Kathleen nutze ihre Chance

Kathleen Bohmann vom TSV Wiepenkathen
  • Kathleen Bohmann vom TSV Wiepenkathen
  • hochgeladen von Dirk Ludewig

Kathleen Bohmann vom TSV Wiepenkathen holt bei den Norddeutschen Meisterschaften Gold

ig. Wiepenkathen. Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Jugend U 20 und U 16 errang Kathleen Bohmann vom TSV Wiepenkathen mit 69,21 Sekunden den Titel der acht Nordbundesländer. "Die Favoritinnen bei den U 20 schwächelten. Kathleen nutzte die Chance und siegte", so Trainer Gerd Prinzler. Ihr Bruder Henrik Bohmann kann im Speerwurf der U 16 nicht wie gewohnt in den Wettkampf und wurde mit 47,66 m Vierter. Auch böiger Seitenwind beeinflusste den Speerwurfwettkampf stark. "Damit kam er nicht zurecht", so Trainer Gerd Prinzler.
Beim Ländervergleichskampf in Celle Ende August wird Henrik als Landesmeister für Niedersachsen erneut im Speerwurf an den Start gehen.
Das Staffelteam des VfL Stade mit Josephen Amofa, Sara Hannenmann, Joanna Diez Rossi und Marieke Maikranz kam auf Platz fünf.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.