Niederlage für den VfL

ig. Stade. In der ersten Hauptrunde des Bezirks-Pokals verlor Bezirksligist VfL Güldenstern Stade vor 350 Zuschauern gegen den Landesligisten TuS Harsefeld mit 0:2. Sein Team habe unglaublich viele Fehler gemacht, resümierte VfL-Trainer Martin König. Es habe zuviele unnötige Fehlpässe gegeben. Eine 0:3-Niederlage in der Pokal-Runde eins kassierte Bezirksligist VSV Hedendorf/Neukloster gegen den künftigen Liga-Mitstreiter SV Ahlerstedt/Ottendorf. Der nächste A/O-Gegner ist am Sonntag, 31. Juli, der TSV Wiepenkathen. Die Bezirksliga-Elf des TSV Wiepenkathen besiegte den Kreisligisten Deinster SV deutlich mit 6:0. "Ein in der Höhe verdienter Erfolg", so TSV-Coach Waldemar Meglin.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen