Platz eins im Fokus

ig. Stade. Nach vier Wochen Handball-Punktspiel-Pause kommt es am Sonntag, 23. Oktober, für die weibliche C-Jugend des VfL Stade um 12.45 Uhr zum Spiel um Platz eins beim ATSV Habenhausen. Nach tollen Leistungen bei zwei internationalen Turnieren strotzt die junge VfL-Mannschaft vor Selbstbewusstsein, ist heiß auf das Spitzenspiel. Noch sind beide Teams mit 6:0 Punkten und jeweils auch 101:62 Toren gleichauf. Fest steht: Der Gewinner der Partie wird die Tabelle mit 8:0 Punkten allein anführen, ist dann wohl nur noch rechnerisch von einem der ersten beiden Plätze, die zur Teilnahme an der Oberliga berechtigen, zu verdrängen.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen