VfL-Spiel verlegt

ig. Stade. Für Basketball-Zweitligist Stade ist an diesem Wochenende Pause angesagt. Eigentlich sollte der VfL am morgigen Sonntag gegen die Spot Up Medien Baskets Braunschweig antreten. Weil der Braunschweiger Erstligist New Yorker Phantoms aber gegen Bayern München aufläuft und im Kader der Phantoms auch Zweitliga-Akteure stehen, wird die Partie auf den 6. oder 27. Februar verschoben. Die Stader können einen Neuzugang vermelden: Johannes Heisig, der zuletzt für Rist Wedel Körbe warf, gehört ab sofort zum VfL-Team.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.