Barrierefreies Shopping-Vergnügen im neuen Famila-Markt ab August

Baustelle am Stadtweg

40.000 Produkte auf 5.000 Quadratmetern in Stade-Riensförde


tp. Stade.
Vor allem die Bürger aus dem neuen Stadtteil Riensförde und die Nachbarn aus der Ortschaft Hagen warten gespannt auf die Eröffnung des Famila-Warenhauses am Stadtweg 160 in Stade. Nach dem ersten Spatenstich, der im Apri 2017 gesetzt wurde, sind die Bautätigkeiten nun weit vorangeschritten und die Gestalt des Marktes ist deutlich zu erkennen.
Auf rund 5.000 Quadratmetern können die Kunden ab der Eröffung Ende August 2018 aus 40.000 Produkten wählen. Rund 8.000 Artikel stammen aus Norddeutschland. Zum Inventar gehören 20 Meter Frischtheken, zwei Leergutautomaten, eine Wärme-Rückgewinnungsanlage und eine moderne LED-Beleuchtung. Das Gebäude ist barrierefrei. Neben dem Supermarkt gibt es eine Bäckereifiliale des Familienunternehhmens Marciniak, den Blumenladen "Frollein Eden" sowie einen Sparkassen-Geldautomaten.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.