Tarifverhandlungen bisher ohne Ergebnis
Beschäftigte des öffentlichen Dienstes streiken in Stade

Mit ihrem Warnstreik in Stade wollen die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes ein Zeichen setzen
  • Mit ihrem Warnstreik in Stade wollen die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes ein Zeichen setzen
  • Foto: jab
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Sie kämpfen für eine bessere Bezahlung: Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst in Stade. Am Dienstagmorgen versammelten sich die Streikenden auf dem Pferdemarkt, um ein Zeichen zu setzen. Sie wollen mit den Warnstreiks die Arbeitgeberseite dazu bewegen, ihnen ein Angebot vorzulegen, was bisher auch nach der zweiten Verhandlungsrunde noch nicht passiert ist.

Mehr zum Streik im öffentlichen Dienst gibt es am Samstag im Wochenblatt oder Freitagabend online.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen