Wellm-Wiebold Immobilien
Immobilienunternehmen in neuer Hand

Das Team von Wellm-Wieboldt Immobilien (v.re.): Andreas Neitzel, Marlies von Poten und Hanna Oberwemmer verabschieden sich von Christine Wellm-Wieboldt
2Bilder
  • Das Team von Wellm-Wieboldt Immobilien (v.re.): Andreas Neitzel, Marlies von Poten und Hanna Oberwemmer verabschieden sich von Christine Wellm-Wieboldt
  • Foto: sb
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Immobilienmaklerin Christine Wellm-Wieboldt übergibt ihr Unternehmen an erfahrene Experten

sb. Stade. Seit mehr als 30 Jahren gibt es in Stade Wellm-Wieboldt Immobilien. Jetzt zieht sich die Firmengründerin Christine Wellm-Wieboldt in den wohl verdienten Ruhestand zurück. Sie weiß, dass das Unternehmen in besten Händen weitergeführt wird. Schon vor zwei Jahren übernahm der Immobilienfachmann Andreas Neitzel das Unternehmen. Er verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung im Immobilien- und Baugeschäft. Aber auch in der Projektentwicklung ist er erfolgreich tätig. "Frau Wellm-Wieboldt hat uns die Besonderheiten des Stader Immobilienmarkts näher gebracht", sagt Andreas Neitzel. Auch der erste Kontakt zu den Eigentümern der verwalteten Liegenschaften sei dem Team durch Frau Wellm-Wieboldt erleichtert worden. "Von ihrem Erfahrungsschatz haben wir profitiert und wünschen ihr jetzt eine tolle Zeit mit ihrem Mann sowie auch für die Zukunft beste Gesundheit."

Zum Team von Andreas Neitzel gehören Marlies von Poten, die über langjährige Erfahrung in der Immobilienverwaltung verfügt, und Immobilienkauffrau Hanna Oberwemmer. Gemeinsam bietet das kompetente Team einen Rundum-Service für Immobilienverkauf und -verwaltung an. "Unser Kerngebiet ist die Stadt Stade, das Alte Land und Buxtehude. Im Einzelfall sind wir natürlich auch offen für weitere Engagements", sagt Andreas Neitzel. "Unser Ziel ist immer die schnelle und ergebnisorientierte Lösung der anstehenden Aufgaben auf kurzem Weg."

Zu den Prämissen von Wellm-Wieboldt Immobilien gehören Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Kompetenz und Humor. "Bei uns geht keiner zum Lachen in den Keller und der Umgang miteinander ist kollegial", erzählt der Firmeninhaber. Aber: "Auch wenn wir Spaß haben, hat sorgfältiges Arbeiten stets oberste Priorität. Schließlich arbeiten wir mit dem Geld unserer Kunden."

Bei der Immobilienverwaltung betreut das Neitzel-Team mehrere hundert Liegenschaften. Dazu gehören sowohl Mehrfamilienhäuser mit nur einem Eigentümer als auch Wohnungseigentümergemeinschaften. "Unser Leistungsspektrum reicht von der reinen Nebenkostenabrechnung bis zum Rundum-sorglos-Paket inklusive Gartenpflege, Hausmeisterdienst und Handwerkervermittlung", sagt Andreas Neitzel. "Dazu haben wir eine Vielzahl von Stader Fachunternehmen als Partner an unserer Seite. Nur in Zusammenarbeit ist es möglich, die Projekte schnell und effektiv abzuarbeiten."

Viele Eigentümer, auch die nicht verwalteter Objekte, beauftragen das kompetente Neitzel-Team mit der Vermietung ihrer Immobilie bei Mieterwechsel. Dabei können die Kunden darauf vertrauen, dass der neue Mieter mit Sorgfalt ausgewählt und im Vorwege auf seine Bonität eingehend geprüft wurde. Selbstverständlich übernimmt Wellm-Wieboldt Immobilien auch die Vermittlung von gewerblichen Objekten. "Von der Arztpraxis bis zum Pkw-Stellplatz bringen wir alles zum besten Preis an den Mann beziehungsweise an die Frau", verspricht Andreas Neitzel.

Bei Vermietung und Verkauf setzt Wellm-Wieboldt Immobilien sowohl auf die eigene Internetseite www.wwi-stade.de als auch auf die großen Portale IMMOWELT und IMMONET. Zudem werden aktuelle Angebote im Schaukasten des Maklerbüros in der Stader Altstadt präsentiert - darunter auch außergewöhnliche Objekte wie der Campingplatz Krautsand.

Wellm-Wieboldt Immobilien GmbH
Inhaber: Andreas Neitzel
Hagedorn 3 in Stade
Tel.  04141-45111
http://www.wwi-stade.de

Persönlich vorgestellt

 Der gebürtige Berliner Andreas Neitzel kam über den Sport in den Landkreis Stade. Der Handballer spielte von 1991 bis 1998 für den VfL Fredenbeck in der ersten Bundesliga.

Beruflich führte ihn die Karriere in den 1990er Jahren von der Sparkasse in die freie Immobilienwirtschaft. Von 1995 bis 2017 war er in Hamburg bei zwei großen Bauunternehmen angestellt und dort u.a. mit der Verwaltung, der Vermietung, dem Verkauf und der Projektentwicklung betraut. Im Sommer 2017 übernahm er das Unternehmen von Christine Wellm-Wieboldt und wandelte es in eine GmbH um.

Der neue Eigentümer investierte umfangreich in Hard- und Software und plant als nächstes eine schrittweise Renovierung des Bürogebäudes. 

Zufriedenheit ist oberstes Gebot

Möglichst kurze Leerstände bei der Vermietung und Zufriedenheit bei Vermietern und Mietern bzw. Verkäufern und Käufern - darauf setzt das Team von Wellm-Wieboldt Immobilien bei seiner täglichen Arbeit. "Natürlich erwarten Immobilienbesitzer und Käufer oder Mieter einen marktgerechten Preis für das Objekt. Auch eine seriöse und fachlich fundierte Bewertung von Immobilien gehört zu den Tätigkeiten von Wellm-Wieboldt Immobilien", sagt Andreas Neitzel. Ziel sei es immer, ein für beide Seiten zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen, so der Fachmann.

Entscheidend sei auch die Lage der Immobilie. "Wobei eine gute Lage oft individuell bewertet wird", so Neitzel. "So kann eine Wohnung in Agathenburg für einen Airbus-Mitarbeiter äußerst attraktiv sein, obwohl die Stader Innenstadt nicht um die Ecke liegt."

Das Team von Wellm-Wieboldt Immobilien (v.re.): Andreas Neitzel, Marlies von Poten und Hanna Oberwemmer verabschieden sich von Christine Wellm-Wieboldt
Andreas Neitzel

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.