"Miller & Monroe" folgt auf "Charles Vögele"

Das freundliche Team von "Miller & Monroe"

Sehr erfolgreiche Neueröffnung in Stade

sb. Stade. Viele interessierte Besucher kamen am vergangenen Samstag zur Neueröffnung von "Miller & Monroe" in Stade, Haddorfer Grenzweg 2. Das Modefachgeschäft bietet seinen Kunden ein Mehrmarken-Konzept für Damen- und Herrenmode, Accessoires sowie attraktive Artikel aus den Bereichen Home und Lifestyle.

Die niederländische Einzelhandelskette "Miller & Monroe" hat deutschlandweit die Läden von "Charles Vögele" übernommen. Der Name ist zwar neu, die freundliche und kompetente Beratung in herzlicher Atmosphäre bleibt dank der langjährigen Mitarbeiter jedoch erhalten. Die Kunden haben in attraktiven Lounge-Bereichen bei Kaffee und Wasser die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen und zu entspannen. Das Team von "Miller & Monroe" sorgt dabei für ein tolles Einkaufserlebnis.

"In unseren Filialen inspirieren wir unsere Kunden durch eine attraktive, aber verständliche Präsentation sowie zusätzlichen Sortimenten aus den Bereichen Home und Lifestyle", erklärt Armin Funk, General Manager von "Miller & Monroe Deutschland" das neue Konzept.
"Miller & Monroe" bietet seinen Kunden Modehighlights und passende Kombinationen. Neben der Eigenmarke "Miller & Monroe" werden standortabhängig verschiedene bekannte Herstellermarken, z.B. Lerros, Mustang, Pioneer, Olsen oder Zerres in das Konzept integriert. Wieder im Sortiment sind die bewährten Hosenformen von Carles Vögele, z.B. "Corinna" für Damen oder "Mike" und "Tim" für Herren. Damit steht "Miller & Monroe" für qualitative Mode, die durchs Leben begleitet und dabei immer trendig und ganz einfach kombinierbar ist.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.