Online-Handel versus stationärer Handel im Landkreis Stade

Umfrage der Privaten Hochschule am Hansecampus

tp. Stade.Unter welchen Bedingungen geben Kunden dem örtlichen Einzelhandel gegenüber den möglicherweise preisgünstigeren Internethandel den Vorzug? Dieser und weiteren Fragen gehen Studenten im Rahmen eines Praxisprojektes der Privaten Hochschule (PFH) Göttingen auf den Grund. Untersucht wird das Kaufverhalten der Verbraucher im Hinblick auf den Online-Handel und den lokalen Handel im Landkreis Stade. Die jungen Leute durchlaufen das Studienprogramm General Management am PFH Hansecampus Stade.
Ziel dieses Projektes ist, den lokalen Handel zu stärken und eine Vergleichbarkeit der Angebote von Online- gegenüber lokalen Händlern zu schaffen. Dies möchten die Studierenden durch das Etablieren einer neuen Website erreichen, welche den Preis- und Produktvergleich zwischen Online- und lokalem Handel ermöglicht. "Bisher beziehen sich webbasierte Preisvergleiche üblicherweise nur auf das Sortiment in Online-Shops, während das der lokalen Händler nicht berücksichtigt wird", meint Dr. Manfred Zilling, Professor für Wirtschaftsinformatik, der das Projekt betreut. Dies soll die neue Website ändern und Preise der lokalen Angebote miteinbeziehen.
• Unter www.pfh.de/umfrage kann sich jedermann an der Erhebung beteiligen.

Autor:

Thorsten Penz aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen