Anzeige

Profis rund um die Immobilie
Seit 20 Jahren bietet das Team von ISH einen Rundum-Service für Immobilien

Freut sich über zwei Jahrzehnte erfolgreiche Firmengeschichte: das Team der ISH
  • Freut sich über zwei Jahrzehnte erfolgreiche Firmengeschichte: das Team der ISH
  • Foto: ISH
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Das könnte Sie auch interessieren:

sb. Stade. Ihr 20-jähriges Bestehen feiert in diesen Tagen die Firma ISH Immobilien in Stade. In dieser Zeit ist aus einem Ein-Mann-Betrieb ein Unternehmen mit 17 Mitarbeitern sowie Niederlassungen in Horneburg und in Wedel in Schleswig-Holstein gewachsen.

Im Jahr 2001 gründete Ingomar Schumacher-Hahn sein Immobilienunternehmen ISH. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Südamerika baute sich der Kaufmann in Stade eine neue Existenz auf. Eines seiner ersten großen Projekte war die von ihm initiierte Ökosiedlung im Stader Stadtteil Ottenbeck. Der naturnah errichtete Häuserkomplex fällt u.a. durch fehlende Gartenzäune, eine Gemeinschaftswiese und ein eigenes Blockheizkraftwerk zur unabhängigen ökologischen Energiegewinnung aus der Reihe.

Im Laufe der Jahre realisierte ISH immer mehr Projekte und setzte attraktive Wohnideen in die Tat um. Dabei wurde nicht nur neu gebaut, sondern es wurden auch historische Häuser erhalten und zu modernem Wohnraum umgewandelt. Weiteres wichtiges Standbein ist die Immobilienvermittlung. Das Maklerbüro genießt dabei weit über den Raum Stade hinaus einen hervorragenden Ruf.

2017 zog das Unternehmen in seine neuen Räume in der Thuner Straße 86a. "Hier befand sich früher die Sparkasse, der große Safe steht noch im Keller", sagt Ingomar Schumacher-Hahn. Mit dem vergrößerten Raumangebot wurde die professionelle Hausverwaltung ins Portfolio mit aufgenommen, die vom ersten Tag durch ihre Zuverlässigkeit glänzt. ISH-Verwaltungsexperte ist hier Thorsten von Schassen, der bei seiner Arbeit von einem top-geschulten Team unterstützt wird. Ganz neu gehört die Immobilienfinanzierung zum Leistungsspektrum. "Wir können auf ein Kontingent von mehreren Hundert Banken zugreifen", sagen Rolf-Peter Koch und Philip Laing vom ISH-Team. "Dabei setzen wir sowohl auf günstige Angebote als auch auf Regionalität."

Seit Anfang 2020 ist ISH Immobilien eine offene Handelsgesellschaft (OHG). Drei bisherige Mitarbeiter wurden zu gleichberechtigten Gesellschaftern des Unternehmens: Michael Tiedemann (Verkauf und Vermietung, seit 2010 bei ISH), Philip Laing (Verkauf und Vermietung, seit 2014 bei IHS) und Rolf-Peter Koch (Projektentwicklung und Verkauf, seit 2016 bei ISH). Dieses Jahr erfolgte dann die Übernahme des Hausverwaltungsunternehmens "DiSa" in Wedel auf der anderen Seite der Elbe. Hier bietet das Team sowohl Immobilienverwaltung als auch -vermittlung an. "Damit erweitern wir unseren Aktionsradius neben dem Elbe-Weser-Raum auf das südliche Schleswig-Holstein, die Hansestadt Hamburg sowie den Landkreis Harburg", sagt Ingomar Schumacher-Hahn.

SH Immobilien OHG
Thuner Straße 86a in Stade
Tel. 04141-7977111
www.ish-immobilien.de

Apartments in Wischhafen
Voll ins Schwarze getroffen hat ISH mit dem Bau von Mehrfamilienhäusern in Wischhafen. Der Wohnpark Elbblick, der - wie der Name schon sagt, einen fantastischen Blick über das Wasser bietet - erfreut sich großer Beliebtheit. Das dritte Haus steht kurz vor der Fertigstellung, beim vierten wurde gerade mit dem Rohbau begonnen. Errichtet wird der Gebäudekomplex barrierefrei und in energieeffizienter Bauweise. "Zu den Käufern der Wohnungen zählen sowohl Kehdinger als auch Zugezogene, die Wischhafen aus dem Urlaub kennen", sagt Rolf-Peter Koch. Einige Wohnungen können noch erworben werden. 

Stader Neubau mit ganz besonderem Zukunftsstandard
Etwas ganz Besonderes entsteht zurzeit unter der Leitung der DSW Immobilien in der Teichstraße in Stade. Auf dem ehemaligen Gelände der Gärtnerei Seufert baut das Unternehmen ein Hybrid-Mehrfamilienhaus mit Plusenergie-Zukunftsstandard. Die insgesamt elf Wohnungen - die übrigens schon alle verkauft sind - werden mit Erdwärme und thermischer Energie geheizt und auch der Strom wird komplett selbst erzeugt. ISH Immobilien hat den Verkauf abgewickelt. Die Fertigstellung ist für Sommer 2022 geplant. 

Günstig wohnen im Neubau
In Harsefeld zeichnet sich ISH für zwei besondere Wohnobjekte verantwortlich. Dort entstehen im Auftrag eines Investors zwei Mehrfamilienhäuser, deren 16 Wohnungen zu einer Kaltmiete von zur Zeit nur 7 Euro pro Quadratmeter angeboten werden sollen. Der Baubeginn steht unmittelbar bevor. Die ISH war für den Investor beratend tätig und übernimmt auch den Vertrieb.
"Wir freuen uns sehr, diese Ausschreibung gewonnen zu haben", sagt Rolf-Peter Koch. Möglich macht ISH das Projekt durch eine kostensparende Planung, einen angepassten Energiestandard, schlanke Haustechnik und öffentliche Zuschüsse. "Ein spannendes Rechenmodell, dem wir uns gern gestellt haben", sagt Ingomar Schumacher-Hahn. Der Energiestandard ist als KfW 55 immer noch sehr hoch. Die Werte im Vergleich mit einem KfW 40 Haus sind minimal höher. Jedoch wird mehr Wohnfläche durch weniger Dämmung erzielt. "Das Projekt rechnet sich hauptsächlich durch die Kombination aus Zuschüssen und der Einbindung einer steuerlichen Sonderabschreibung", so Rolf-Peter Koch.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen