Stadtwerke Stade erwirbt Windpark

sb. Stade. Die Stadtwerke Stade haben über ihre Beteiligung an der Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG einen im Jahr 2015 fertig gestellten Windpark nahe Teutschenthal und Wansleben im Landkreis Mansfeld-Südharz erworben. Er umfasst vier Anlagen mit je 3,5 Megawatt (MW). „Mit dem Kauf haben wir die Chance genutzt, unser Windparkportfolio um einen neuen Anlagentyp zu erweitern“, sagt Christoph Born, Geschäftsführer der Stadtwerke Stade.
Die Thüga Erneuerbare Energien ist ein Gemeinschaftsunternehmen, an dem neben den Stadtwerken Stade noch weitere 45 Unternehmen beteiligt sind. Das Gesamtportfolio der Thüga Erneuerbare Energien ist mit dem Erwerb des neuen Windparks auf 223 Megawatt angestiegen. In eigener Regie baut die Thüga derzeit Windparks im mittelhessischen Lingelbach und im baden-württembergischen Külsheim.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.