Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Autobahn 26 muss jeweils in eine Richtung voll gesperrt werden

(lt). Die Autobahn 26 wird ab Dienstag, 10. Juli, zwischen Stade und Horneburg in Richtung Hamburg voll gesperrt. Grund sind Fahrbahnerhaltungsmaßnahmen auf einem zehn Kilometer langen Teilstück zwischen der Bahnbrücke Kaisereichen in Stade und der Anschlussstelle Horneburg.
Im Anschluss an diese Maßnahme wird unter Vollsperrung auch die Fahrbahn in der entgegengesetzten Richtung erneuert. Die Umleitung erfolgt über die B73. Die Arbeiten sollen am Samstag, 11. August, abgeschlossen sein. Nötig sei die Maßnahme, weil sich die vorhandene Verschleißschicht alterungsbedingt in Teilbereichen ablöse, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.