Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Großes Erntefest mit Erntewagen-Parade in Helmste

Das Erntefest in Helmste begeistert alle Generationen Fotos: archiv
lt. Helmste. Die Vorfreude ist riesig: In Helmste steht das große Erntefest, das nur alle drei Jahre stattfindet, vor der Tür. Drei Tage lang herrscht von Freitag bis Sonntag, 31. August bis 2. September, Ausnahmezustand in dem Geest-Ort. Die Organisatoren von der Feuerwehr Helmste rechnen mit rund 45 Erntewagen und freuen sich auf Teilnehmer aus der gesamten Region.
Das Festwochenende startet am Freitag, 31. August, mit einer großen Ernte-Disco im Festzelt auf dem Sportplatz. Ab 21 Uhr legt DJ Sönke Musik auf. Am Samstagabend steigt ab 20 Uhr die Ernte-Party mit Musik von DJ Höker.
Der Höhepunkt des Erntefest-Wochenendes ist dann am Sonntag der große Umzug, der ab ca. 15 Uhr durch den Ort zieht. Die Strecke führt über die Schulstraße, Böberstroot, Drift, Große Straße, Im Wischhof, Achtern Höben, Rüstjer Straße, Birkenweg, Waldweg, Heideweg, Rüstjer Straße, Achtern Höben und wieder zurück in die Schulstraße. Die Festrede hält Landrat Michael Roesberg.
Bereits um 10 Uhr findet ein Gottesdienst im Festzelt statt. Mittags gibt es Erbsensuppe, bevor ab ca. 13 Uhr die Erntewagen eintreffen. Ab 13.30 Uhr geben verschiedene Gruppen tolle Tanz-, Musik und Votigiervorführungen zum Besten. Gegen 17 Uhr klingt der Abend mit einer Disco im Festzelt aus.
• Auch kurzfristige Anmeldungen für den Erntewagen-Umzug sind noch möglich. Ausführliche Infos zum Fest-Wochenende unter www.feuerwehr-helmste.de
• Das Programm des Helmster Erntefest-Wochenendes im Überblick:
Freitag, 31. August
ab 21 Uhr: Ernte-Disco im Festzelt auf dem Sportplatz ab 21 Uhr mit DJ Sönke
Samstag, 1. September
ab 20 Uhr: Ernte-Party mit DJ Höker
Sonntag, 2. September
10 Uhr: Gottesdienst im Festzelt
Ab 13 Uhr: Eintreffen der Erntewagen (vorher gibt es Erbsensuppe)
Ab 13.30 Uhr: Vorführungen auf dem Festplatz mit Musik-, Tanz- und Voltigiergruppen des Reit- und Fahrvereins Stade.
Ab 15 Uhr: Umzug durch den Ort
Ca. 17 Uhr: Disco mit DJ Höker auf dem Festplatz

Die Feuerwehr Helmste weist darauf hin, dass das Parken im Ort am Sonntag nicht möglich ist, alle Zufahrten in den Ort sind gesperrt. Direkt am Festplatz wird aber ein kostenloser Großparkplatz eingerichtet. Die Anfahrt (ausgeschildert) erfolgt ausschließlich aus Richtung Sandkrug. Dazu einfach aus Richtung Fredenbeck/Stade/Horneburg bis zur Ampelkreuzung Feldkrug und dann Richtung Harsefeld fahren.
Teilnehmende Erntewagen und Anwohner können auf gewohntem Wege in den Ort fahren.
Die Feuerwehr bittet alle Anwohner, keine Pkw am Straßenrand zu parken. Die Veranstalter freuen sich zudem über einen festlich geschmückten Streckenverlauf.