Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Günter Heins aus Wiepenkathen hat schon 125 Mal Blut gespendet

Die Rotkreuz-Vorsitzende Gerda Grade bedankte sich bei dem Spenden-Jubilar Günter Heins mit einem Präsent Foto: DRK Wiepenkathen-Haddorf

Rotes Kreuz dankt mit Präsent

tp. Wiepenkathen. Bei hochsommerlichen Temperaturen fand jüngst die dritte diesjährige Blutspende des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Stader Ortschaft Wiepenkathen statt. Erfreulicherweise konnte die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Wiepenkathen-Haddorf, Gerda Grade, eine besondere Ehrung vornehmen: Günter Heins aus Wiepenkathen hat zum 125. Mal unentgeltlich Blut gespendet und somit Leben gerettet.

Heins' Ehefrau Anke, die ebenfalls auf mehr als 100 Spenden kommt, gehörte zu den ersten Gratulanten. Die Vorsitzende Gerda Grade bedankte sich im Namen des DRK mit einem Präsent und einem Gutschein bei Günther Heins.
Nächster Blutspendetermin in Wiepenkathen ist am Dienstag, 9. Oktober, 16 bis 20 Uhr, in der Feuerwehrtechnischen Zentrale, Ohle Kamp 3.