Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gut Parken im Zentrum

Das neue Parkhaus ist geöffnet

Stader Geschäftsleute und Bürger freuen sich über neue Parkmöglichkeit in der Innenstadt

sb. Stade. Lange haben die Stader Einzelhändler, Bürger und Gäste auf die Fertigstellung der Parkgarage am Pferdemarkt gewartet. Seit Mitte Dezember ist zumindest ein Teil der Anlage neben dem Einkaufszentrum "Neuer Pferdemarkt" zum Parken freigegeben.
Zurzeit können Besucher auf sieben Ebenen parken, nach der endgültigen Fertigstellung des Gebäudes im Frühjahr stehen dann insgesamt 13 Ebenen zur Verfügung. Geöffnet ist montags bis samstags von 6 bis 21 Uhr. Im Parkhaus gelten die gleichen Parkgebühren wie in der gesamten Stader Innenstadt: Die erste Stunde ist frei, danach kosten die ersten 20 Minuten 1 Euro und anschließend jede weiteren angefangenen 20 Minuten 50 Cent. Der Tageshöchstsatz liegt bei 8 Euro.

"Ich freue mich sehr über die Teileröffnung des Parkhauses", sagt Sebastian Beiler, Inhaber von "Cotte der Optiker", Inselstraße 4c (Tel. 04141-44543, http://www.optik-cotte.de). "Ein Ausgang des Parkhauses liegt direkt neben meinem Schaufenster. Kürzere Wege kann ich meiner Kundschaft kaum bieten." Auch Claus Duderstadt von Ringfoto Schattke am Stader Pferdemarkt 14 (Tel. 04141-46005, http://www.fotoschattke.de) freut sich über die neue Parkmöglichkeit nur wenige Schritte von seinem Fachgeschäft entfernt. "Wer in der historischen Innenstadt von Stade einen Bummel machen und einkaufen möchte, hat jetzt ideale Parkmöglichkeiten für sein Fahrzeug."

Neben den herkömmlichen Stellplätzen bietet das Parkhaus auch Sonderflächen für Behinderte, Frauen und Familien. Besonders angenehm: Das Gebäude ist lichtdurchflutet und verfügt auf jeder zweiten Ebene über einen Kassenautomaten.