Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Konzert mit Gänsehaut-Faktor

Das Blasorchester Himmelpforten unter der Leitung von Christina Aeschbacher-Asmuss (Foto: Johann Schlichtmann)

Blasorchester Himmelpforten begeisterte beim Oldendorfer Kultursommer / 40-jähriges Bestehen im September

tp. Oldendorf. Das Konzert des Blasorchesters Himmelpforten war kürzlich krönender Abschluss der Veranstaltungsreihe "Oldendorfer Kultursommer 2018". Mehr als 100 Besucher hörten zackig Märschen wie "Gruß an Kiel" und Bläser-Versionen von Abba, Dschingis Khan und Co.
Laut Bürgermeister Johann Schlichtmann herrschte "Gänsehaut-Feeling pur". Und: "Das war beste Werbung für das bevorstehende Jubiläumskonzert."
Am Freitag, 21. September, 19.45 Uhr, feiert das Blasorchester Himmelpforten unter der Leitung von Christina Aeschbacher-Asmuss im Stadeum in Stade sein 40-jähriges Bestehen unter dem Motto „40 Jahre und kein Bisschen leise“. Bei dem musikalischen Ereignis stehen voraussichtlich mehr als 100  ehemalige und aktuelle Musiker des Ensembles auf der Bühne.
http://www.blasorchester-himmelpforten.de