Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reitertage in Kutenholz am 1. und 2. September

Sind bei den Reitertagen dabei: Jette Wiebusch auf Never, geführt von Christina Wiebusch
lt. Kutenholz. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren: Der Reitverein Kutenholz lädt am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, jeweils ab 9 Uhr, zu den traditionellen Reitertagen auf die vereinseigene Reitanlage im Schützenweg in Kutenholz ein. Zum ersten Mal finden die Wettbewerbe in diesem Jahr sogar an zwei Tagen statt.
Die Dressurwettbewerbe und Reiterwettbewerbe stehen am Samstag im Mittelpunkt. Am Sonntag dreht sich alles ums Springen und den Führzügelwettbewerb. Neu im Programm sind eine Ü25-Dressur und ein Ü25-Springen. Diese Wettbewerbe hat der Veranstalter speziell für Wiedereinsteiger ausgeschrieben.
Bisher sind knapp 200 Nennungen eingegangen und es werden ca. 100 Pferde erwartet. Für die Organisatoren ist ganz klar, dass der Spaß und das Miteinander im Vordergrund stehen, so Kristin Dröge vom Reitverein.
Neben dem sportlichen Programm bietet das Veranstaltungsteam, zu dem viele ehrenamtliche Helfer gehören, den Besuchern auch Frühstück sowie Kaffee und Kuchen und Getränke an. Für die warme Küche ist Dieter Murck mit seinem Team von der Festhalle Kutenholz zuständig.
Der Verein bedankt sich schon im Voraus bei allen Helfern und Sponsoren, ohne die die Veranstaltung nicht zu stemmen wäre.
• Für die gesamte Veranstaltung ist der Eintritt frei. Die Zeiteinteilung wird spätestens eine Woche vor der Veranstaltung auf der Vereinshomepage veröffentlicht: www.reitverein-kutenholz.jimdo.com
• Bereits am Freitag, 31. August, finden ab 17 Uhr die Vereinsmeisterschaften im Springen und in der Dressur statt.