Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tag der Tracht kommt nach Stade

Wann? 21.10.2018

Wo? Inselrestaurant, Auf der Insel, 21680 Stade DEauf Karte anzeigen
Auf dem "Tag der Tracht" sind verschiedenste regionale Trachten zu sehen Foto: LTN
Stade: Inselrestaurant |

Am Sonntag, 21. Oktober, gibt es ein buntes und informatives Programm auf der Museumsinsel

sb. Stade. Provinziell, angestaubt oder gar antiquiert - das denken viele bei dem Begriff "Tracht". Um zu zeigen, dass diese Form der Bekleidung ganz im Gegenteil für Weltoffenheit und interessante Kulturen steht, veranstaltet der Landestrachtenverband Niedersachsen seit 2016 jährlich einen "Tag der Tracht". Nach dem Kloster Loccum in 2016 und Braunschweig in 2017 findet das Fest am Sonntag, 21. Oktober, in Stade statt.

"Das diesjährige Motto des Tages lautet ,Tracht im Wandel der Zeit - Wie Tracht behutsam mit der Zeit geht'", sagt Marion Meyer zu Drehle, stellvertretende Vorsitzende des Landestrachtenverbands Niedersachsen und Organisatorin der Veranstaltung. Ein Beispiel: Um 1790 war im norddeutschen Raum Bekleidung aus bunten Streifenkombinationen angesagt. Auch in der bäuerlichen Schicht wurde diese Mode aufgegriffen und sogar Bestandteil der Festkleidung. Selbst Hochzeitsleute kleideten sich in diesem Stil. Als um 1810 die Mode wieder zu gedeckten und irdenen Tönen überging, schlug sich das - allerdings erst rund 20 Jahre später - auch auf die ländliche Tracht nieder. Auch Kopfbedeckungen unterlagen stetigem Wandel. Aus einfachen Rundmützen, die mit einem Band am Kopf befestigt wurden, entwickelten sich prächtige Hauben mit großen Schleifen. Das ging so weit, dass irgendwann die Mütze an sich gar nicht mehr zu sehen war.

Traditionell beginnt der Tag mit einem Gottesdienst, in Stade ist dieser um 11 Uhr in der St. Wilhadikirche. Es folgt ein Empfang mit Vorträgen auf der Stader Museumsinsel. Dort wird um 13.15 Uhr auch eine Ausstellung zum Thema eröffnet. Ab 13.30 Uhr gibt es Tanzvorführungen, Trachtenpräsentationen, eine Trachtenberatung mit Fragestunde und Führungen durch die Ausstellung. Der Tag endet gegen 17 Uhr mit einem gemeinsamen Abschlusstanz aller Anwesenden.

• Bereits am Samstag, 20. Oktober, veranstaltet der Trachtenkundeausschuss ein Seminar zum Thema "Sticken" im Schwedenspeicher. Interessierte sind herzlich eingeladen. Näheres wird zeitnah in der Presse bekannt gegeben.