Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Urkunde für die neue Schulleiterin am Vincent-Lübeck-Gymnasium

Im Lehrerzimmer: Regierungsschuldirektorin Ellin Nickelsen (li.) überreichte an Elfriede Schöning die Urkunde zum Amtsantritt (Foto: VLG)

Dezernentin begrüßt Elfriede Schöning am Vincent-Lübeck-Gymnasium

tp. Stade. Jetzt ist es amtlich: Die seit einem Jahr ausgeschriebene Stelle der Schulleitung am Stader Vincent-Lübeck-Gymnasium (VLG) ist mit Elfriede Schöning  besetzt. Die Dezernentin und leitende Regierungsschuldirektorin Ellin Nickelsen von der Landesschulbehörde Lüneburg überreichte kürzlich im Lehrerzimmer vor dem versammelten Kollegium die Ernennungsurkunde an Schöning, die damit offiziell den Dienst antrat.

Ihre Beförderung zur Oberstudiendirektorin erfolgt ein halbes Jahr später, dann wird auch eine offizielle Feier am VLG stattfinden. Schöning (geb. 1959) kehrt an das VLG zurück: Sie war bereits von 1985 bis 1997 Lehrerin an der Schule, wo sie die Fächer Biologie und Mathematik unterrichtete. Heute ist katholische Religion ihr drittes Fach.

Schöning war zuletzt stellvertretende Leiterin des Stader Gymnasiums Athenaeum. Sie ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in Stade.

"Das gesamte Kollegium begrüßte sie herzlich und freut sich, dass die Stelle endlich besetzt ist", sagt Rouven Wauschkies, stellvertretender Schulleiter am VLG.