Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

1.350 neue Wohnungen im Landkreis Stade

lt. Landkreis. Vom Single-Apartment bis zum Bungalow: Im Landkreis Stade sind im vergangenen Jahr 1.350 Neubauwohnungen entstanden - 525 davon in Ein- und Zweifamilienhäusern. Laut der aktuellen Bau-Bilanz des Statistischen Bundesamtes haben Bauherren demnach im Jahr 2017 rund 213,7 Mio. Euro in den Neubau von Wohnungen investiert.
Das klinge zwar viel, die Zahlen müssten aber deutlich höher sein, wenn der Kreis Stade seinen Beitrag zur Wohnraum-Offensive der Bundesregierung leisten wolle, sagt Andrè Grundamnn (IG Bau) vom Verbändebündnis Wohnen.
Das Bündnis fordert den Bund, das Land und die Kommunen auf, mehr für den Wohnungsbau zu tun und sich für bezahlbaren Wohnraum einszusetzen. Gerade im Bereich des sozialen Wohnungsbaus müsse deutlich mehr getan werden, so Grundmann.