Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fasziniert vom Morbiden: Grafiken und Malerei von Horst Janssen in der Kreissparkasse Stade

Wann? 21.08.2018

Wo? Kreissparkasse Stade, Große Schmiedestraße 12, 21682 Stade DEauf Karte anzeigen
Franz Olszewski stellt der Sparkasse die Bilder für die Ausstellung zur Verfügung (Foto: Kreissparkasse Stade)
Stade: Kreissparkasse Stade | bo. Stade. Bilder von Horst Janssen sind derzeit in der Kreissparkasse Stade, Große Schmiedestraße 12, in Stade zu sehen. Bei den Arbeiten handelt es sich hauptsächlich um grafische Arbeiten des Hamburger Künstlers (1929-1995). Zu sehen sind Lithografien, Radierungen, Plakate sowie einige Gemälde. Die Bilder sind eine Leihgabe des Sammlers Franz Olszewski aus dem Alten Land.
Janssen wurde vor allem durch sein grafisches Werk weltweit bekannt. Er setzte sich in seiner Kunst häufig mit morbiden Themen auseinander wie dem Verwelkungsprozess von Blumen, toten Tieren oder Skeletten. Außerdem gehörten Landschaftsdarstellungen zu seinen Favoriten. Fast schon besessen machte er auch sich selbst immer wieder zum Thema seiner Arbeiten.
1968 erhielt Janssen den internationalen Grafikpreis der Biennale in Venedig. Seine Arbeiten zeigte er in Einzelausstellungen u. a. in London, Tokio und New York.
• Die Ausstellung läuft bis Dienstag, 21. August, und ist zu den Öffnungszeiten der Kreissparkasse zu sehen.