Faslamsschlägerei: Beschuldigter ermittelt

Opfer ist immer noch nicht vernehmungsfähig

thl. Stelle. Vor der Gaststätte von Deyn in Fliegneberg kam es am 2. Februar im Rahmen einer Faslamsveranstaltung zu einer Schlägerei (das WOCHENBLATT berichtete). Der dabei schwer verletzte 22-Jährige befindet sich immer noch in stationärer Behandlung. Er konnte noch nicht vernommen werden.
Aufgrund mehrerer Zeugenaussagen besteht nunmehr ein Tatverdacht gegen einen 21-jährigen Mann. Die Ermittlungen zu seinem Aufenthaltsort laufen mit Nachdruck.
Für die genaue Rekonstruktion des Tatverlaufs sucht die Polizei noch weitere Zeugen. So hatten zwei junge Männer dem Verletzten Hilfe geleistet, bis der Rettungsdienst eintraf. Diese beiden Männer werden dringend gebeten, sich bei der Polizei als Zeugen zu melden.
Außerdem dürfte es noch weitere Personen geben, die an dem ursprünglichen Streit zwischen den zwei Besuchergruppen beteiligt waren, sich aber vor Eintreffen der Polizei entfernt hatten. Auch diese werden gebeten, sich unter Tel. 04171 - 7960 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.