Polizei sucht jungen Mann als wichtigen Zeugen

thl. Stelle. Nach dem Feuer an einem Wohnhaus in der Straße Büllerberg (das WOCHENBLATT berichtete) ermitteln die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes weiter wegen des Verdachts der Brandstiftung. Glücklicherweise wurden die drei Bewohner rechtzeitig wach und konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 50.000 Euro geschätzt.
Ein Zeuge berichtete den Beamten von einem ca. 20 Jahre alten Mann, ca. 175 cm groß, bekleidet mit schwarzer Schirmmütze, schwarzer Jacke und dunkler Hose. Er soll einmal noch vor Eintreffen der Feuerwehr und etwa 20 Minuten später erneut zu Fuß am Brandort vorbeigegangen sein.
Dieser Mann könnte ein wichtiger Zeuge sein. Er wird gebeten, sich unter Tel. 04181 - 2850 beim Zentralen Kriminaldienst zu melden. Auch weitere Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, sind aufgerufen, sich zu melden.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen