Schuppen in Stelle brannte nieder

Die Feuerwehren aus Stelle und Fliegenberg-Rosenweide löschten den brennenden Schuppen
  • Die Feuerwehren aus Stelle und Fliegenberg-Rosenweide löschten den brennenden Schuppen
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Stelle. Ein dicht neben einem Wohnhaus stehender Schuppen mit darin gelagerten Fahrrädern und Gartengeräten ist am Sonntagnachmittrag in Stelle vollständig niedergebrannt. Um 15.34 Uhr waren die Feuerwehren aus Stelle und Fliegenberg-Rosenweide zu dem Brand in der Hainfelder Straße alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte das Feuer auch schon auf ein angrenzendes Gartenrondell übergegriffen. Unverzüglich leiteten die Feuerwehrkräfte einen Löschangriff ein, vier der insgesamt 40 eingesetzten Feuerwehrleute gingen dabei unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Schon nach wenigen Augenblicken hatten die Feuerwehrleute das Feuer unter Kontrolle, ein Niederbrennen des Schuppens konnten sie aber nicht verhindern.
Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache und zur Höhe des Schadens übernommen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.