Ein wertvoller Begleiter durch das Jahr

Werben für den Steller Veranstaltungskalender (v. li.): Gemeindesprecherin Elke Frerichs, Bürgermeister Uwe Sievers und WOCHENBLATT-Mediaberaterin Mirjam Hoppe
  • Werben für den Steller Veranstaltungskalender (v. li.): Gemeindesprecherin Elke Frerichs, Bürgermeister Uwe Sievers und WOCHENBLATT-Mediaberaterin Mirjam Hoppe
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Stelle. Was ist in der Gemeinde Stelle alles los? Einen Überblick darüber gibt der Veranstaltungskalender 2014, den das WOCHENBLATT in Zusammenarbeit mit der Verwaltung Ende dieses Jahres herausgibt.
Der Kalender beinhaltet nicht nur eine Übersicht über Veranstaltungen aller Art im Gemeindegebiet. Die Anzeigen der heimischen Geschäftsleute und der Gastronomie unterstreichen die große Auswahl an Handel und Dienstleistungen, die nicht nur von Stellern gerne angenommen werden. Zudem sind in dem Kalender die Telefonnummern der öffentlichen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Büchereien un des Freibdes ebenso aufgeführt wie die Müllabfuhrtermine, Notfallrufnummern und Apothekennotdienste. Außerdem bleibt Raum für persönliche Notizen.
Der Kalender wird Ende dieses Jahres zusammen mit dem WOCHENBLATT an alle Haushalte verteilt. Einige Exemplare liegen auch im Rathaus und in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen aus.
Alle Vereine, Organisationen und Institutionen sind aufgerufen, ihre Veranstaltungen im Kalender zu veröffentlichen, damit die Steller Bürger bestens informiert sind. Ob Dorf- oder Schützenfest, Konzert, Modenschau, sportliches Event oder Ferienspaß - bitte teilen Sie uns alle Veranstaltungen mit, die für 2014 geplant sind.
Kontaktaufnahme zum WOCHENBLATT unter dem Stichwort "Stelle-Kalender" per Mail an: anz-win@kreiszeitung.net; per Post an: WOCHENBLATT-Verlag, Von-Somnitz-Ring 4a, 21423 Winsen; per Fax: 04171 - 881144. Die WOCHENBLATT-Mediaberaterin Mirjam Hoppe erreichen Sie unter Tel. 04171 - 881115.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen