Anzeige

AHD jetzt auch in Stelle
Ambulanter Hauspflege Dienst eröffnet Pflege-WG, Tagespflege und Beratungsbüro für ambulante Pflege

Pflege braucht Qualität statt Rendite: Ole Bernatzki und Andrea Wunder freuen sich auf den neuen Standort in Ashausen
  • Pflege braucht Qualität statt Rendite: Ole Bernatzki und Andrea Wunder freuen sich auf den neuen Standort in Ashausen
  • Foto: AHD
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Jesteburg/Stelle. Am 1. Oktober eröffnet der Ambulante Hauspflege Dienst aus Jesteburg einen neuen Standort in der Gemeinde Stelle. Im komplett renovierten Heins Hoff (Scharmbecker Str. 4) in Ashausen ziehen eine Ole School Pflege-WG, eine Ole School Tagespflege und ein Beratungsbüro für die ambulante Pflege ein.

In der Wohngemeinschaft werden acht pflegebedürftige Menschen jeden Alters ein neues Zuhause finden. Neben der pflegerischen Versorgung ist ein Schwerpunkt die Alltagsgestaltung. Gemeinsames Kochen, Spielen, Klönen, Ausflüge oder, wenn gewünscht, auch einmal Rückzug ins Private; in der WG bestimmen die Bewohner selbst, welche Angebote sie wahrnehmen möchten. Die Betreuung erfolgt rund um die Uhr, wobei eine Pflegekraft für nur acht Bewohner zuständig ist. Andrea Wunder, Einrichtungsleitung: „Diesen hervorragenden Personalschlüssel findet man in keinem Pflegeheim. Zusätzlich planen wir die Einbindung von ehrenamtlichen Helfern in die Betreuung. Wir werden die zukünftigen Ehrenamtler selber ausbilden und bereiten sie so optimal auf diese erfüllende Tätigkeit vor. Das ist in unserer Region zurzeit noch ein Alleinstellungsmerkmal.“

Die Ole School Tagespflege gibt es schon in Jesteburg und Bispingen - und bald auch in Ashausen. Es werden dort die alten Werte Respekt, Menschlichkeit und Toleranz, kurz alte Schule, gelebt. Die Gäste der Tagespflege werden morgens abgeholt und abends wieder nach Hause gebracht. Sie verbringen dort einen erfüllten Tag mit einem attraktiven Freizeitangebot, werden voll verpflegt und liebevoll umsorgt. Der Besuch der Tagespflege verhindert Einsamkeit, vermeidet den Umzug ins Pflegeheim und entlastet die Angehörigen.
Das neue AHD-Beratungsbüro in Ashausen ist Anlaufstelle für die ambulante Pflege. Hier werden Patienten und Angehörige beraten und die Mitarbeiter starten von dort ihre Pflegetour im Großraum Stelle. Ole Bernatzki, Geschäftsführer des AHD: „Auch in der Gemeinde Stelle werden wir rund um die Uhr unterwegs und erreichbar sein. Das gibt es im Landkreis Harburg nur bei uns - und verschafft unseren Patienten zusätzliche Sicherheit.“

Wachstum braucht Mitarbeiter
Der AHD sucht: Pflegefachkräfte, Pflegehelfer und ehrenamtliche Helfer.
Stellenangebote unter: www.ahd-jobs.de. Interessenten für die WG, Tagespflege und ambulante Pflege erfahren mehr unter Tel. 04183-9899280.

Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen