Änderung

Beiträge zum Thema Änderung

Service

Straßenbaustelle
Geänderte Fahrpläne für KVG-Busse in Wischhafen

nw/bo. Wischhafen. Aufgrund einer Baustelle in Wischhafen entfallen in der Zeit bis zum 15. Juni einige Haltestellen der KVG-Busse. Betroffen sind folgende Linien: • Linie 2025/2026: Die Haltestellen "Schule“, „Meisterweg“, „Alter Schulweg“, „Hüttenweg“, "Abzweig Fähre“, „Hollerdeich (Mitte)“, „Hollerdeich 49“, „Schinkelweg“ (Oederquart), „Landesbrück“ (Oederquart), „Hamelwörden“, „Holenwisch“ und „Allwörden" (Freiburg) entfallen. Fahrgäste können auf den eingerichteten Pendelbus...

  • Nordkehdingen
  • 21.04.20
Politik

Harsefelder Politik ebnet Weg für geplantes Seniorenheim

sc. Harsefeld. Die Genossenschaft Seniorenhaus Horneburg plant einen Ableger in Harsefeld. Das Seniorenwohnhaus soll auf dem Eckgrundstück Buxtehuder Straße / K26 neu entstehen. Kürzlich beschloss der Verwaltungsausschuss des Fleckens Harsefeld, die zur Errichtung des Gebäudes erforderlichen planungsrechtlichen Änderungen vorzunehmen. Da der bisher geltende Bebauungsplan "Südlich der Buxtehuder Straße" den gesamten Grundstücksbereich, auf dem das Seniorenhaus gebaut werden soll, als private...

  • Harsefeld
  • 06.11.19
Panorama
Künftig fast leere Unterrichtsräume? Die CDU fürchtet, dass den Gymnasien ein Schülerschwund droht, wenn mehr Gesamtschulen eingerichtet werden

Droht eine "schulische Monokultur"?

(jd). Neues Schulgesetz: Kritiker sehen die Wahlfreiheit der Eltern gefährdet. Wieder einmal wird sich die niedersächsische Schullandschaft grundlegend wandeln. Das neue Schulgesetz, das die rot-grüne Regierung in Hannover auf den Weg gebracht hat, bringt einschneidende Veränderungen mit sich. Neben der Einführung der Inklusion, die mit der Abschaffung der Förderschulen Lernen und Sprache einhergeht, ist vor allem die Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren (G9) ein viel diskutiertes Thema. Doch der...

  • 23.01.15
Politik

Straßenname wird geändert

thl. Stelle. Namensänderung im Neubaugebiet Oldendörpsfeld-West (Wittsches Gelände). Weil Grundstücksinteressenten sich bei der Gemeinde Stelle über den geplanten Straßennamen "Alter Geflügelhof" beschwerten, weil dieser negativ behaftet sein und von ihm eine abwertende Wirkung ausgehe, wird die Straße nun in "Heidering" umbenannt. Das entschied der Gemeinderat.

  • Stelle
  • 13.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.