Beiträge zum Thema Ärger Mülltonne

Panorama
Dr. Friedrich-Wilhelm Frese ärgert sich über den nicht abgeholten Müll Fotos: jab
2 Bilder

Anwohner in Stade warteten mehrere Wochen auf die Leerung der Abfallbehälter
Mülltonnen blieben voll

jab. Stade. Das stank zum Himmel - und das im wörtlichen Sinne. Im Breite-Blöcken-Ring in Stade wurde rund zwei Wochen lang weder der Restmüll noch das Altpapier zum eigentlichen Abholtermin geleert. Grund dafür waren - wie so oft - Falschparker, die dem Müllwagen ein Durchkommen unmöglich machten. "Warum werden geschätzte 150 Menschen für die Fehler von einigen Falschparkern bestraft?", fragt sich Dr. Friedrich-Wilhelm Frese (70), der als Verwalter und Hausmeister im Breite-Blöcken-Ring für...

  • Stade
  • 31.07.19
Panorama
Bernd Wegener ist es leid, seine Mülltonnen immer noch 
bis zum Ende der Straße bringen zu müssen   Foto: jd

Die Last mit der Tonne: Rentner aus Apensen ärgert sich über Müllabfuhr

jd. Apensen. Es ist für viele Bürger im Landkreis inzwischen ein Reizwort: Wenn von Mülltonnen die Rede ist, steigt ihr Blutdruck. Der Grund: Sie müssen ihre Abfallbehälter mancherorts mehrere hundert Meter weit rollen, damit sie von der Müllabfuhr entleert werden. Seitdem der zuständige Abfall-Entsorger im Landkreis Stade, die Firma Karl Meyer aus Wischhafen, konsequent die rigorosen Bestimmungen der Berufsgenossenschaft anwendet, dürfen Stichstraßen ohne Wendehammer nicht mehr von Müllwagen...

  • Harsefeld
  • 10.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.