öffentliche Auslegung

Beiträge zum Thema öffentliche Auslegung

Politik
Die Ordner im Kreishaus füllen ein komplettes Regal Fotos: jd
2 Bilder

SuedLink-Unterlagen liegen noch knapp zwei Wochen im Stader Kreishaus aus
53 Ordner stehen im Regal

jd. Stade. Noch knapp zwei Wochen liegen die Unterlagen für die Super-Stromtrasse SuedLink im Stader Kreishaus aus. Bis Freitag, 24. Mai, können die Bürger Einsicht nehmen. Wer sich ausführlicher mit den Planungen befassen möchte, sollte aber nicht auf den letzten Drücker kommen - und vor allem viel Zeit mitbringen. Das vom Netzbetreiber Tennet bereitgestellte Material umfasst 53 Aktenordner. Einwände sind bis 24. Juni möglich Zuständig für die öffentliche Auslegung ist die...

  • Stade
  • 10.05.19
Service

Aldi-Zentrallager: Die Frist läut ab

BUND hat Musterbrief für Widerspruch entwickelt thl. Stelle. Noch bis einschließlich kommenden Dienstag, 26. März, haben Steller Bürger Zeit, ihre Einwendungen gegen den geplanten Bau des Aldi-Zentrallagers bei der Gemeinde einzureichen. Unterstützung und Hilfe bekommen sie dabei vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND). Die Ortsgruppe hat unter Beratung eines Fachanwaltes für Verwaltungsrecht jetzt ein Musterschreiben formuliert, an das sich jeder Aldi-Gegner halten kann....

  • Winsen
  • 19.03.19
Politik

Rottorf soll weiter wachsen

thl. Winsen. Der Ortsteil Rottorf soll weiter wachsen. Aus diesem Grund hat die Stadt Winsen eine etwa 4,8 Hektar große Fläche zwischen der Bundesstraße (K87) und dem Roddauweg als Bebauungsgebiet ausgewiesen. Die dazu nötige Änderung des Flächennutzungsplanes sowie der Bebauungsplan liegen ab Freitag, 4. März, bis einschließlich Montag, 4. April, zur öffentlichen Einsichtnahme im Bauamt der Stadt im Rathaus aus. Bis jetzt ist das Areal als landwirtschaftliche Fläche ausgewiesen. Das soll im...

  • Winsen
  • 02.03.16
Politik

Lankreis Harburg: Regionales Raumordnungsprogramm öffentlich einsehbar

(kb). Wie kann das Kreisgebiet in den nächsten zehn Jahren entwickelt werden, so dass die Lebensqualität seiner Bürger gesichert und weiter verbessert wird? Wo können neue Wohngebiete entstehen und welche Flächen sollen für neue Einkaufsmöglichkeiten oder Gewerbeansiedlungen genutzt werden? Welche größeren Straßen- und Verkehrsprojekte sollen realisiert und welche Natur- und Freizeiträume sollen künftig besonders geschützt werden? Fragen wie diese thematisiert das neue Regionale...

  • Seevetal
  • 08.11.15
Politik

Sauensieker Planentwürfe "Erweiterung Gewerbegebiet Sittensener Straße" und "Rühmerwiesen" öffentlich ausgelegt

bo. Sauensiek. Zwei Bebauungsplanentwürfe für Gebiete in der Gemeinde Sauensiek liegen im Apensener Rathaus, Buxtehuder Str. 27, zur Einsicht aus. Wer sich für die "Erweiterung des Gewerbegebietes Sittenser Straße" und "Rühmerwiesen" interessiert, kann sich die Entwürfe im Büro der Samtgemeindeverwaltung im Obergeschoss des Rathauses, Zimmer 10/11, zwischen Montag, 28. April, und Freitag, 30. Mai, anschauen und sich schriftlich oder mündlich dazu äußern.

  • Apensen
  • 17.04.14
Politik
Windräder sind nach wie vor umstritten

Letzte Chance für Einwände

jd. Stade. Regionales Raumordnungsprogramm: Entwurf liegt öffentlich aus Das ist die letzte Chance für die Bürger, Einwände zu erheben: Das neue Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) des Landkreises Stade, das 2014 in Kraft treten soll, liegt noch bis Freitag, 13. Dezember öffentlich bei der Kreisverwaltung im Stader Kreishaus aus. Danach besteht eine noch Woche lang die Möglichkeit, sich schriftlich zu dem Vorhaben zu äußern. Vorangegangen war ein umfangreiches Beteiligungsverfahren:...

  • Stade
  • 06.12.13
Politik

Salzhäuser Bebauungsplan "Entlastungsstraße Witthöftsfelde" liegt öffentlich aus

ce. Salzhausen. Der kürzlich vom Verwaltungsausschuss der Gemeinde Salzhausen beschlossene Entwurf zur Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes "Entlastungsstraße Witthöftsfelde" liegt ab sofort noch bis zum 13. Dezember im Bau- und Planungsamtes des Salzhäuser Rathauses (Zimmer 19) öffentlich zur Einsicht aus. In dieser Zeit können von jedermann Anregungen und Bedenken bezüglich des Vorhabens vorgebracht werden.

  • Salzhausen
  • 01.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.