Übernahme durch Landkreis Harburg

Beiträge zum Thema Übernahme durch Landkreis Harburg

Panorama
Vor dem Krankenhaus (v. li.): Geschäftsführer Norbert Böttcher, die neue Ärztliche Direktorin Annette Lorey-Tews, ihr scheidender Vorgänger Hermann Haunerland und Verwaltungsleiter Klaus-Jörg Bossow

Grünes Licht für Gesundheitszentrum: Niedersächsisches Innenministerium stimmt Umwandlung des insolventen Krankenhauses Salzhausen zu

nf. Salzhausen. Das Niedersächsische Innenministerium hat nach Prüfung der Unterlagen entschieden, dass alle Voraussetzungen zur Übernahme des insolventen Krankenhauses Salzhausen durch die Krankenhaus Buchholz und Winsen gemeinnützige GmbH sowie für die Beendigung des Insolvenzverfahrens erfüllt sind. Es bestehen keine rechtlichen Bedenken gegen das geplante Vorgehen, das Krankenhaus Salzhausen innerhalb von drei Jahren in ein ambulantes Gesundheitszentrum umzuwandeln. Geschäftsführer...

  • Salzhausen
  • 11.12.14
Panorama
"Landkreis hat für den Gesundheitsstandort Salzhausen Verantwortung übernommen": Landrat Rainer Rempe
2 Bilder

Kreisausschuss empfiehlt Übernahme des insolventen Krankenhauses Salzhausen durch den Landkreis - Umwandlung in ambulantes Gesundheitszentrum

ce. Salzhausen. Der Landkreis Harburg soll das insolvente Krankenhaus Salzhausen übernehmen. Dafür sprach sich der Kreisausschuss des Landkreises in nichtöffentlicher Sitzung am Montag aus. Das erarbeitete Übernahmekonzept sieht eine Umwandlung der stationären Klinik in ein ausschließlich ambulantes Gesundheitszentrum vor. Das letzte Wort darüber hat der Kreistag in seiner öffentlichen Sitzung am Montag, 6. Oktober, um 15 Uhr in der Hittfelder "Burg Seevetal". „Die Mitglieder des...

  • Salzhausen
  • 30.09.14
Politik
Das Krankenhaus Salzhausen soll nach dem mehrheitlichen Wunsch des Kreisausschusses unter der Regie des Landkreises laufen

Kreisausschuss spricht sich mehrheitlich für Übernahme des Krankenhauses Salzhausen durch Landkreis aus

ce. Winsen. Mit großer Mehrheit hat sich am Montag der Kreisausschuss grundsätzlich für eine Übernahme des insolventen Krankenhauses Salzhausen durch den Landkreis Harburg ausgesprochen. Das teilte Kreis-Sprecher Johannes Freudewald auf WOCHENBLATT-Anfrage mit. Bis zu den nächsten Sitzungen von Kreisausschuss und Kreistag am 29. September bzw. 6. Oktober soll das vom Kreis vorgeschlagene Konzept auf seine Umsetzbarkeit hin überprüft werden. Kernpunkte sind der Erhalt des stationären Betriebes...

  • Winsen
  • 25.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.