17-Jährige überfallen

Beiträge zum Thema 17-Jährige überfallen

Blaulicht

Mädchen aus Bendestorf erneut überfallen

thl. Bendestorf. Wollten die Täter eine Straftat vertuschen, oder steckt vielleicht mehr dahinter? Ein 17-jähriges Mädchen ist am Dienstagmorgen in Bendestorf zum zweiten Mal innerhalb eines Monats das Opfer einer Straftat geworden. Die Schülerin joggte gegen 8.45 Uhr durch die Straße "An den Fischteichen", als sie in Höhe der dortigen Altglascontainer drei Männer stehen sah. Im Vorbeilaufen erkannte die Jugendliche zwei der Männer wieder. Es waren die Angreifer, die die Schülerin am 23....

  • Buchholz
  • 29.12.15
Blaulicht

Belohung ausgesetzt

thl. Bendestorf. Eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro wurde für die Ergreifung der Täter ausgelobt, die am 23. November gegen 9.20 Uhr an einer Bushaltestelle in der Poststraße einer 17-Jährigen unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht sprühten, auf sie einschlugen und sie dabei verletzten (das WOCHENBLATT berichtete). Die zwei männlichen Täter wurden als schlank und etwa 30 Jahre alt beschrieben. Sie hatten kurze, dunkle Haare und sprachen kein Deutsch. Ein Täter trug zur Tatzeit eine...

  • Buchholz
  • 07.12.15
Blaulicht

17-Jährige bekam unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht

thl. Bendestorf. Ohne Worte! Unbekannte haben am Montag gegen 9.20 Uhr in der Poststraße in Bendestorf eine 17-Jährige verletzt. Die Jugendliche wartete an einer Bushaltestelle, als die zwei Männer an sie herantraten und ihr unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht sprühten. Nach einem Schlag auf den Kopf der 17-Jährigen flüchteten die Männer in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief erfolglos. Die zwei männlichen Täter werden als schlank und etwa 30 Jahre alt beschrieben. Sie hatten kurze,...

  • Buchholz
  • 24.11.15
Blaulicht
Hier, zwischen Stadeum und Zollamt, hat sich die Tat ereignet

17-Jährige in Stade überfallen

bc. Stade. Ein 17-jähriges Mädchen ist in Stade auf dem Fußweg zwischen Stadeum und dem Zollamt überfallen worden. Zwei Männer entrissen ihr die Handtasche und klauten daraus ihr Portmonee mit Bargeld und Busfahrkarte. Die Tat ereignete sich bereits am vergangenen Montag, 19. Januar, zwischen 9.45 und 10 Uhr. "Die beiden Räuber wurden der Polizei als jugendliche Männer, ca. 1,80 m groß, schlank, mit arabischem Erscheinungsbild und dunkler Kleidung beschrieben", sagt Polizeisprecher Rainer...

  • Stade
  • 26.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.