Abitur nach 13 Jahren

Beiträge zum Thema Abitur nach 13 Jahren

Panorama
Nahmen Stellung zum Übergang von G8 auf G9: (vorne, v. li.) Swenja Peick, Charlotte Panzer und Cora Schierenbeck von der Schülervertretung sowie (hi., v. li.) Oberstufenkoordinatorin Karen Holzhausen, Vize-Schulleiter Jens Peter und Schulleiterin Dorit von Hoerschelmann

Salzhäuser Schüler und Lehrer zum Abitur nach 13 Jahren
"Nur Vorteile durch G9"

ce. Salzhausen. "Ausnahmezustand" am Gymnasium Salzhausen: Erstmals finden dort im nächsten Jahr keine Abiturprüfungen statt. Ursache ist der vom Kultusministerium beschlossene Übergang vom Abitur am Ende der 12. Klasse nach acht Jahren (G8) zum Abschluss nach neun Jahren (G9). Und den können die Schülerinnen und Schüler erst in der 13. Klasse in 2021 machen. "G9 statt G8 hat nur Vorteile. Gymnasialschüler haben bislang wegen der vielen Unterrichtsstunden beispielsweise in Sportvereinen...

  • Salzhausen
  • 29.10.19
Politik

"Wir brauchen Bildungsfrieden!": CDU-Kreisverband diskutierte über umstrittenes neues Schulgesetz

ce. Salzhausen. "An den Schulen muss wieder Bildungsfrieden einkehren, mit dem alle Schüler und Lehrer leben können." Das betonte Pascal Zimmer, Vorsitzender des Kreiselternrates, jetzt bei einem Diskussionsabend in Salzhausen über das neue, umstrittene Niedersächsische Schulgesetz. Eingeladen hatten der Arbeitskreis Schule des CDU-Kreisverbandes und der Landtagsabgeordnete André Bock. Das von der rot-grünen Landesregierung trotz zahlreicher Proteste beschlossene, zum 1. August in Kraft...

  • Salzhausen
  • 19.06.15
Service
Durch die Rückkehr zum G9 sollen Schüler und Lehrer u.a. mehr Zeit bekommen, um Lerninhalte zu vertiefen

Abkehr vom Turbo-Abitur in Niedersachsen: Was ist geplant?

(kb). In einer Info-Broschüre hat das Niedersächsische Kultusministerium jetzt erstmals ausführliche Informationen zu einer Rückkehr zum Abitur nach 13 Schuljahren (G9) zusammengefasst. Im kommenden Herbst will die rot-grüne Landesregierung das Gesetzgebungsverfahren für eine umfangreiche Schulgesetznovelle starten, in der auch die Abiturreform geregelt wird. Das Gesetz soll zum 1. August 2015 in Kraft treten. Hier die wichtigsten Fakten: Wen betrifft die Reform? In die Umstellung im Jahr 2015...

  • Seevetal
  • 25.06.14
Politik

Niedersachsen: Rückkehr zum Abitur nach 13 Jahren

(kb/nw). Die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat für Niedersachsen ein neues, modernes Abitur nach 13 Jahren angekündigt. Im Mittelpunkt der Abiturreform, die zum Schuljahr 2015/2016 in Kraft treten soll, stehen weniger Stress und eine bessere Förderung der Schüler. Das neue Abitur soll u.a. für eine deutliche Verbesserung der Lernsituation und mehr Bildungsgerechtigkeit sorgen. Die wichtigsten Informationen zur geplanten Umstellung wurden in einem Flyer...

  • Seevetal
  • 20.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.