Absage

Beiträge zum Thema Absage

Panorama
EMPORE-Geschäftsführer Onne Hennecke hatte gehofft,
dass die Open-Air-Veranstaltungen besser beim Publikum ankommen

EMPORE-Geschäftsführer Onne Hennecke bedauert die Absage der Open-Air-Veranstaltungen

"Die Nachfrage war von Beginn an schleppend" mum. Buchholz. Während die Autokino-Veranstaltungen von Movieplexx-Chef Carsten Reck ein großer Erfolg sind und Besucher aus der ganzen Region anlocken, kommt das Open-Air-Programm der EMPORE nicht gut an. Erst sagte EMPORE-Geschäftsführer Onne Hennecke das Autokino-Format ab, jetzt folgte das kurzfristige Aus für die ersten fünf Veranstaltungen des "Kultur-Sommers" vor dem EMPORE-Teich. Betroffen sind unter anderem die Gastspiele von Lisa Feller,...

  • Buchholz
  • 17.07.20
Sport

Harsefelder 24-Stunden-Schwimmen 2020 abgesagt

bo. Harsefeld. In diesem Jahr wird es in Harsefeld kein 24-Stunden-Schwimmen geben. Die DLRG Ortsgruppe hat die für Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juli, geplante Sportaktion Corona-bedingt abgesagt. Das Freibad ist zwar mit Einschränkungen wieder geöffnet, doch Veranstaltungen sind nicht gestattet und eine Lockerung der Verhaltensregeln ist nicht absehbar. Im nächsten Jahr soll das 24-Stunden-Schwimmen wieder stattfinden. Voraussichtlicher Termin ist das Wochenende am 17. und 18. Juli...

  • Harsefeld
  • 11.06.20
Service

Kein Fahrsicherheitstraining
Verkehrswacht Stade streicht alle Fahrkurse für 2020

bo. Stade. Die Verkehrswacht Stade streicht aufgrund des Corona-Infektionsrisikos dieses Jahr alle Fahrkurse. Wer sich bereits für das Fahrsicherheitstraining "Fit im Auto" angemeldet hat, bleibt für nächstes Jahr gespeichert. Peter Stötzner von der Verkehrswacht wird in 2021 bei allen Angemeldeten anfragen, ob noch Interesse besteht. Wer sich jetzt schon auf eine Warteliste für die Kurse setzen lassen möchte, kann das unter Tel. 04141 - 529687 tun.

  • Stade
  • 27.05.20
Panorama
Vizekönig und Pressewart Tobias Quast (Mitte) und seine Adjutanten Matthias Böttcher (li.) und Tim Schneegans bleiben im Amt
  2 Bilder

Die Vorbereitungen für das Schützenfest 2021 laufen
Kein Schützenfest, kein Schlussschießen: Schützenverein Nenndorf sagt die Saison 2020 ab

as. Nenndorf. Es war eine der letzten Großveranstaltungen vor dem Lockdown: der Königsball von Majestät Tim Stockhaus, den die Nenndorfer Schützen noch im Februar gefeiert haben. Wie andere Schützenvereine auch mussten sie seither alle Veranstaltungen streichen - mit der Absage des Schützenfestes haben sich die Nenndorfer jetzt entschlossen, auch das Schlussschießen zu streichen und die Saison abzubrechen. Der Vorstand habe sich nicht leicht getan mit dieser Entscheidung, aber sie sei...

  • Rosengarten
  • 12.05.20
Service

Corona-Krise
Radtour des ADFC Neu Wulmstorf fällt aus

bo. Neu Wulmstorf. Der ADFC Neu Wulmstorf sagt coronabedingt die für Samstag, 9. Mai, geplante Radtour ab. Der Ausflug für Personen mit und ohne Behinderung sollte nach Ardestorf führen. Wenn es möglich sein sollte, holt der Fahrradclub den Termin im Herbst nach.

  • Neu Wulmstorf
  • 05.05.20
Service

Corona-Krise
MGV Treue sagt Schützenfest 2020 in Neukloster ab

bo. Buxtehude-Neukloster. Das ist bitter, aber ohne Alternative: Aufgrund der Corona-Lage sagt der Männergesangverein "Treue von 1911" das diesjährige Schützenfest in Neukloster ab. Das haben fast alle Schützenvereine schweren Herzens schon getan. Einen Nachholtermin wird es nicht geben. Der Verein hofft, dass das Sängerschützenfest im kommenden Jahr wie gewohnt gefeiert werden kann. Es soll dann vom 9. bis 12. Juli 2021 stattfinden.

  • Buxtehude
  • 05.05.20
Service

Corona-Krise
Tickets für das abgesagte Bingo-Spiel des Stader Lionsclubs bleiben für 2021 gültig

nw/bo. Stade. Da das Bingo-Spiel mit dem beliebten NDR-Moderator Michael Thürnau am 25. April im Stadeum wegen der Corona-Lage abgesagt werden musste, weist der Lionsclub Stade "Aurora von Königsmarck" darauf hin, dass die 670 verkauften Eintrittskarten für den Bingo-Nachmittag im kommenden Jahr am 24. April 2021 gültig bleiben. Wer sein Ticket nicht behalten möchte, kann es noch bis Dienstag, 30. Juni, an das Stadeum zurückgeben. Das Geld wird erstattet. Am Mittwoch, 1. Juli, beginnt der...

  • Stade
  • 02.05.20
Service

Corona-Krise
Böhmischer Frühschoppen der Kehdinger Blasmusikanten in Drochtersen fällt aus

nw/bo. Drochtersen. Die Kehdinger Blasmusikanten lassen ihren für Sonntag, 24. Mai, in der Drochterser Kulturscheune geplanten "Böhmischen Frühschoppen" ausfallen. „Die Corona-Pandemie zwingt uns leider erstmals in unserer Vereinsgeschichte zur Absage einer Veranstaltung“, so Heino Baumgarten, Vorsitzender des Orchesters. Die Blasmusikanten möchten mit der Absage die Maßnahmen gegen eine weitere Verbreitung des Corona-Virus unterstützen. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit...

  • Drochtersen
  • 21.04.20
Service

Corona-Krise
In diesem Sommer kein Ferienzeltlager des Landkreises Stade in Lille Bodskov

bo. Stade. Die Kreisjugendpflege Stade hat das diesjährige Sommerzeltlager in Lille Bodskov abgesagt. Es ist seit 55 Jahren das erste Mal, dass die bei Kindern und Jugendlichen so beliebte Ferienfreizeit an der dänischen Ostseeküste nicht stattfindet. Grund ist die Corona-Pandemie. Es gibt aber auch eine gute Nachricht: In 2021 werden die Zeltlager des Landkreises Stade aller Voraussicht nach im vollen Umfang stattfinden können. Die Termine werden auf www.lillebodskov.de bekannt gegeben....

  • Stade
  • 17.04.20
Panorama
André Wiese traf die Entscheidung   Fotos: Stadt Winsen/bs
  2 Bilder

Kein Stadtfest und kein Weinfest in Winsen

Winsens Bürgermeister André Wiese sagt Traditionsveranstaltungen aufgrund der Corona-Krise ab thl. Winsen. Die Stadt sagt das diesjährige Stadtfest ab. Es hätte vom 20. bis zum 24. Mai stattfinden sollen und muss zum Schutz der vielen Mitwirkenden und Besucher ausfallen. "Die Entscheidung ist uns schwer gefallen", erklärt Bürgermeister André Wiese (CDU). "Aber sie musste jetzt getroffen werden und konnte zu diesem Zeitpunkt nicht anders ausfallen." Obwohl ein förmliches Veranstaltungsverbot...

  • Winsen
  • 07.04.20
Sport
Zwischen 800 und 1.000 Sportler sind sonst jedes Jahr beim Winsener Stadt- und Deichlauf am Start Foto: Celubok

TSV Winsen sagt Stadt- und Deichlauf 2020 ab

Winsener Traditionsveranstaltung soll aber virtuell durchgeführt werden thl. Winsen. Jetzt ist die nächste Traditionsveranstaltung der Corona-Krise zum Opfer gefallen: Der TSV Winsen hat den Stadt- und Deichlauf abgesagt, der eigentlich am 1. Mai stattfinden sollte. Der Lauf ist übrigens auch der erste Lauf der Heidjer-Serie. Denjenigen, die sich bereits zum Stadt- und Deichlauf angemeldet hatten, wird das Startgeld erstattet. "Sicher ist der Ausfall einer Veranstaltung, auf die man sich...

  • Winsen
  • 31.03.20
Service
Dr. Andreas Schäfer, Geschäftsführer von "Stade Marketing & Tourismus"

Stade Marketing & Tourismus
Keine touristischen Veranstaltungen bis Ende April / Aktuelles auf der Homepage

nw/bo. Aufgrund neuer behördlicher Leitlinien in Bezug auf Corona informiert "Stade Marketing &Tourismus" über den aktuellen Stand zu Veranstaltungen: Alle buchbaren touristischen Angebote sind zunächst bis Ende April eingestellt. Das betrifft neben klassischen Gästeführungen unter anderem auch die Erlebnisführungen, die Fahrten mit den "Naturkiekern", das maritime Angebot von Fleetkahnfahrten über Fahrten mit dem BBQ-Donut und Touren mit Ausflugsschiffen bis hin zu Fahrten mit den...

  • Stade
  • 27.03.20
Service

Kreismusikvereinigung Stade
6. Musikfest erst im Herbst 2020 oder Frühjahr 2021

(bo). Die Kreismusikvereinigung Stade hat ihr "6. Musikfest" aufgrund der voranschreitenden Corona-Pandemie abgesagt. Es sollte am Samstag, 30. Mai, in Seevetal stattfinden. Das Musikfest fällt aber nicht aus, sondern soll entweder in diesem Herbst oder im Frühjahr 2021 nachgeholt werden. Die Kreismusikvereinigung Stade ist ein Verband aus 30 Amateurmusik-Vereinen in den Landkreisen Stade, Harburg und Lüneburg. • Infos auf www.kmv-stade.de

  • Stade
  • 25.03.20
Sport

Niedersächsischer Fußballverband
Fußball-Absage bis 19. April

(cc). Der niedersächsische Fußballverband hat seine Generalabsage bis zum 19. April ausgeweitet. Danach ruht wegen der Corona-Krise der Fußball in Niedersachsen bis auf Weiteres. „Die Verlängerung der Generalabsage ist die logische Konsequenz der gesellschaftlichen und politischen Entwicklung in den letzten Tagen. Mit der Aussetzung des Spielbetriebes bis mindestens zum 19. April schaffen wir uns als Verband aber auch den Vereinen Luft, um sich mit den möglichen Auswirkungen von Entscheidungen...

  • Winsen
  • 21.03.20
Service

Stadeum-Tickets online zurückgeben

bo. Stade. Das Stadeum weist darauf hin, dass die Stader Vorverkaufsstellen Ticket-Point und die Stadeum-Kasse bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Die Mitarbeiterinnen sind jedoch von Montag bis Samstag von 9 bis 17 Uhr unter Tel. 04141 - 409140 oder per E-Mail info@stadeum.de erreichbar. Da derzeit alle Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden, hat das Stadeum eine Online-Kartenrückgabe eingerichtet. Auf diese Weise können Kunden Eintrittskarten für abgesagte Veranstaltungen, bei...

  • 20.03.20
Wir kaufen lokal

Kein verkaufsoffener Sonntag in Fredenbeck
Veranstaltung wird wegen Corona abgesagt

sb. Fredenbeck. Der verkaufsoffene Sonntag in Fredenbeck am 15. März wird abgesagt. Aufgrund der Gefahren durch das Coronavirus haben sich die Geschäftsleute des Geestortes entschieden, die Veranstaltung ausfallen zu lassen. Die Sicherheit der Besucher und auch der Mitarbeiter habe Vorrang, so das Organisatoren-Team. Auch der mit dem Event verbundene Hobbykunstmarkt vor dem Rathaus findet nicht statt.

  • Fredenbeck
  • 13.03.20
Blaulicht
Der Metronom-Zug musste evakuiert werden
  3 Bilder

Sturm: Umstürzende Bäume stören Bahn-Verkehr / Absage des Herbstmarkt-Feuerwerkes in Stade

Zahlreiche Einsätze für die Feuerwehren im Kreisgebiet +++update+++    tp. Landkreis Stade. In Stade stürzte gegen 11.10 Uhr kurz hinter dem Bahnhof in Höhe der Gartenstraße ein großer Ast auf die Bahngleise. Ein aus Richtung Cuxhaven einfahrender Metronom-Pendlerzug prallte mit dem Ast zusammen, der die Seitenscheibe des Führerhauses durchbrach. Der Lokführer blieb unverletzt. Drei jugendliche Fahrgäste mussten mit leichten Kreislaufproblemen vom Rettungsdienst ins Elbe Klinikum gebracht...

  • Stade
  • 21.09.18
Panorama
Für einen Hotelstandort ist der Eckermannpark zu abgelegen und isoliert

Eckermannpark vom Tisch - Gutachter erteilt ehemaligem Landesgartenschaugelände als Hotel-Standort eine Absage

thl. Winsen. Im Eckermannpark wird es wohl kein Hotel geben. Zu dieser Einschätzung kommt jedenfalls Jan Kobernuß, Geschäftsführer der "ift Freizeit- und Tourismusberatung". Das Kölner Unternehmen war von der Stadt beauftragt worden, mögliche Standorte für ein Hotel im Bereich der Luhestadt zu prüfen (das WOCHENBLATT berichtete). "Ohne zusätzliche touristische Angebote, die maßgeblich zur Attraktivitätssteigerung des Standortes beitragen, wird sich ein Hotel im Eckermannpark nicht rentieren",...

  • Winsen
  • 11.11.17
Politik
Findet deutliche Worte: Eike-Christian Harden

"Eine Alibi-Veranstaltung" - Grüne nehmen nicht an der Aktion "Stadtradeln" teil

thl. Winsen. Die Winsener Grünen nehmen 2017 - anders als in den vergangenen Jahren - nicht an der Aktion "Stadtradeln" teil. "Das Stadtradeln ist eine reine Alibiveranstaltung der Stadt", sagt Eike-Christian Harden, Sprecher des Ortsverbands. "Das Ziel der Aktion soll sein, Autofahrer davon zu überzeugen, aufs Fahrrad umzusteigen. Als politische Partei kümmern wir uns lieber darum, die Rahmenbedingungen fürs Radfahren zu verbessern. Wenn das nur im Schneckentempo vorankommt oder ganz...

  • Winsen
  • 29.08.17
Politik
Will nicht privat haften: Organisator Christian Holst
  6 Bilder

Fest in Mittelsdorf platzt wegen Bürokratie

Lärmschutz und hohes Haftungsrisiko: Organisator Christian Holst wirft das Handtuch tp. Mittelsdorf. Auf der einen Seite mehr als 1.000 Menschen, die feiern wollen, wie in den vergangenen Jahren auch - auf der anderen Seite ein paar strenge Beamte aus der Kommunalverwaltung, die Paragraphen offenbar höher würdigen als das Engagement und Verantwortungsbewusstsein eines ehrenamtlichen Veranstalters: Volksmusik, Tombola, Kinderbelustigung und Disco - mit diesem attraktiven Programm-Mix für...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.05.17
Panorama
Ballermann-Stars wie Ikke Hüftgold verwandelten die Jorker Festhalle in ein Tollhaus
  2 Bilder

Frust beim Party-Volk: Aus für Mallorca-Sause

bc. Jork. Die Enttäuschung ist groß bei den Party-Veranstaltern Sven Lieske und Jacob Beßmann. Im August sollte eigentlich zum dritten Mal ihre große Mallorca-Sause in der Jorker Festhalle stattfinden. Am vergangenen Donnerstag dann das Aus. Via Facebook teilten sie mit, dass die Party ausfallen wird. Hauptgrund seien die zu hohen Kosten. Riesen-Frust beim Party-Volk. Im August 2016 beantragte die „Lieske & Beßmann Event GbR“ bei der Gemeinde einen Antrag auf Aussetzung der Vergnügungssteuer,...

  • Buxtehude
  • 14.03.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.