Adolf Bauer

Beiträge zum Thema Adolf Bauer

Panorama
Jürgen Groth

Jürgen Groth aus Salzhausen jetzt im Sozialverbands-Landesvorstand

ce. Salzhausen. Jürgen Groth aus Salzhausen ist neuer Beisitzer im Vorstand des niedersächsischen Landesverbandes des Sozialverbandes Deutschland (SoVD). Groth wurde auf der jüngsten SoVD-Tagung in Hannover gewählt. Er ist bereits Salzhäuser Ortsverbands- und auch Kreisverbandsvorsitzender. Durch die Wahl in die Landesspitze sieht Groth seine ehrenamtliche Tätigkeit und die seiner Kolleginnen und Kollegen im Landkreis als anerkannt an. Landesvorsitzender Adolf Bauer beschrieb in Hannover die...

  • Salzhausen
  • 24.06.15
Panorama

Hermann Bornemann aus Gödenstorf ist dem Sozialverband schon 65 Jahre treu

ce. Gödenstorf. Für stolze 65-jährige Mitgliedschaft im Sozialverband Deutschland (SoVD) wurde jetzt Hermann Bornemann aus Gödenstorf ausgezeichnet. SoVD-Kreisvorsitzender Jürgen Groth und Hildegard Meinberg vom Salzhäuser Ortsverband überreichten die vom Landesvorsitzenden Adolf Bauer unterschriebene Ehrenurkunde an Bornemann anlässlich von dessen 92. Geburtstag. Bornemann feierte dieses Fest bei guter Gesundheit im Familien- und Freundeskreis.

  • Salzhausen
  • 14.04.15
Panorama
Freude über das 5.549. SoVD-Mitglied (v. li.): Änne Heinrich, Heiner Schönecke und Adolf Bauer
2 Bilder

Sozialverband kritisiert Kürzungen bei Sozialleistungen auf Kosten der Rentner

ce. Trelde. Scharfe Kritik an den Kürzungen der Sozialleistungen durch die Bundesregierung übte Adolf Bauer, Landes- und Bundesvorsitzender des Sozialverbandes Deutschland (SoVD), jetzt in Trelde. Er war dort Ehrengast auf der 25. Tagung des SoVD-Kreisverbandes Harburg-Land. Bauer beklagte insbesondere, dass die große Koalition in Berlin den Arbeitgeberanteil an den Krankenkassenbeiträgen festschreiben wolle. Bei der älter werdenden Gesellschaft würden steigende Gesundheitsausgaben über...

  • 22.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.