Aktenzeichen XY

Beiträge zum Thema Aktenzeichen XY

Blaulicht
In der Sendung "Aktenzeichen XY" bat Moderator Rudi Cerne um Hinweise auf den vermissten Timo Kraus
2 Bilder

Keine neuen Hinweise auf Verbleib von Timo Kraus

Zeugenaufruf bei "Aktenzeichen XY" blieb ohne Wirkung / Welche Regelungen gelten bei Verschollenen? (os). Nach dem Zeugenaufruf in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ am Mittwochabend sind keine Hinweise auf den Verbleib des vermissten HSV-Managers Timo Kraus (44) eingegangen. Das erklärte Polizeisprecher Jan Krüger auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Wie berichtet, war der Merchandisingchef in der Nacht zum 8. Januar nach einer Feier am Hamburger Hafen spurlos verschwunden. Die genauen...

  • Buchholz
  • 10.02.17
Blaulicht
Vermisst: Miriam Schulze
4 Bilder

Um 20.58 Uhr meldete sich Marcos Handy aus dem Funknetz ab

Der Fall der Familie Schulze ist einer der rätselhaftesten Kriminalfälle / Es sind immer noch viele Fragen offen thl. Elbmarsch. Vor genau einem Jahr verschwand plötzlich die dreiköpfige Familie Schulze aus dem kleinen Ort Drage in der Elbmarsch. Vater Marco (†41) wurde neun Tage später tot in der Elbe gefunden. Mutter Sylvia (43) und Tochter Miriam (12) sind bis heute nicht auffindbar. Das WOCHENBLATT hat einen chronologischen Überblick über den rätselhaften Kriminalfall erstellt. 24....

  • Winsen
  • 23.07.16
Blaulicht
Michael Düker (li.), ehemaliger Leiter der Soko Schulze, im Gespräch mit ZDF-Moderator Rudi Cerne
3 Bilder

40 Hinweise im Fall Schulze

Vermisste Familie aus Drage war Thema in der Sendung "Aktenzeichen XY" os. Drage/Buchholz. Nach der neuerlichen Ausstrahlung des Vermisstenfalls Schulze in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ am Mittwochabend sind im Aufnahmestudio in München und bei der Polizeiinspektion Harburg in Buchholz rund 40 Hinweise eingegangen. „Auf den ersten Blick ist keine heiße Spur dabei, wir werden die Hinweise jetzt aber in Ruhe bewerten“, erklärt Polizeisprecher Jan Krüger. Viele Anrufer hätten berichtet, dass...

  • Buchholz
  • 01.07.16
Blaulicht
Leben Miriam (li.) und Sylvia Schulze noch oder wurden sie von Marco Schulze umgebracht?
3 Bilder

Vermisste Familie Schulze: Letzte Hoffnung "XY"

thl. Drage. "Ich persönlich glaube nicht, dass Sylvia und Miriam Schulze noch am Leben sind", sagt Kriminalhauptkommissar Michael Düker, Leiter der "Soko Schulze" und ergänzt: "Dennoch bleibt ein kleiner Hoffnungsschimmer." Dieser Hoffnungsschimmer heißt "Aktenzeichen XY". In der TV-Fahndungssendung wird der Fall der vermissten Familie aus Drage am Mittwoch, 29. Juni, (20.15 Uhr im ZDF) nochmals thematisiert. Ein Fernsehteam hat einen Film über die Familie gedreht und versucht, die letzten...

  • Winsen
  • 17.06.16
Blaulicht
TV-Moderator Rudi Cerne präsentierte den Vermisstenfall in "Aktenzeichen XY"

Neue Hinweise, aber keine heiße Spur

thl. Drage. Insgesamt rund 20 Anrufe hat die Polizei im Fall der vermissten Familie Schulze aus Drage nach der Ausstrahlung in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" erhalten. Eine heiße Spur sei aber auf dem ersten Blick nicht dabei, so Jan Krüger, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg. Allerdings wolle die 25-köpfige "Soko Schulze" zwei Hinweisen zeitnah nachgehen. Zum einen habe sich ein Bootsführer gemeldet, so Krüger, der meinte, er sei auf der Elbe möglicherweise über einen Gegenstand...

  • Winsen
  • 13.08.15
Blaulicht

Fall Schulze bei "Aktenzeichen XY"

thl. Drage. Im Fall der vermissten Sylvia (43) und Miriam (12) Schulze aus Drage geht die ermittelnde "Soko Schulze" weiter in die Offensive. Am Mittwoch, 12. August, beschäftigt sich die Kult-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" (20.15 Uhr, ZDF) mit dem rätselhaften Fall. Hinweise nimmt die "Soko Schulze" unter Tel. 04181 - 285285 entgegen. Lesen Sie dazu auch: Keine Spur von Mutter und Tochter

  • Winsen
  • 08.08.15
Blaulicht
Mit diesem Fahndungsfoto sucht die Polizei nach einem Betrüger

TV-Jagd auf Trickbetrüger: Angeblicher Jura-Student hat vermutlich auch in der Metropolregion zugeschlagen

(mum). Die Polizei in Rotenburg sucht einen Trickbetrüger, der auch im Landkreis Harburg sein Unwesen getrieben haben könnte. Da die Identität des Tatverdächtigen noch nicht ermittelt werden konnte, wird der Fall am Mittwochabend, 16. April, ab 20.15 Uhr in der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" (ZDF) aufgegriffen. Und darum geht es: Bereits seit 2010 hat ein bislang noch unbekannter Täter in Hannover, Bremerhaven und auch Rotenburg die Identität anderer Menschen angenommen und unter...

  • 16.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.