Alles zum Thema Aldi Maschen

Beiträge zum Thema Aldi Maschen

Politik
Das jetzige Zentrallager in Ohlendorf wird Aldi zu klein. Hinzukommt: Es liegt zu nah an der Wohnbebauung, um hier einen modernen Logistikstandort weiter zu entwickeln, der den Anforderungen der nächsten Jahrzehnte genügt

Pokert Aldi zu hoch? Seevetal will ohne verbindliche Zusage nicht in die Entwicklung des Areals in Maschen investieren

kb. Seevetal. "Solange Aldi uns keine verbindliche Zusage gibt, werden wir keinen Cent an Steuergeldern in die Entwicklung der Fläche in Maschen investieren", sagte jetzt Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen auf Nachfrage des WOCHENBLATT. Aldi sucht noch immer nach einer Fläche für ein neues Zentrallager. Auf dem derzeitigen Areal in Ohlendorf wird es für den Logistik-Standort zu eng. Dennoch wollte das Unternehmen in einem Gespräch mit der Seevetaler Bürgermeisterin noch keine Nägel mit...

  • Seevetal
  • 20.08.14
Panorama
Auf der rot gekennzeichneten Fläche könnte das neue Aldi-Zentrallager entstehen

"Die Gespräche laufen": Entscheidung über Standort des Aldi-Zentrallagers noch offen

kb. Seevetal. Rätselraten rund ums Aldi-Zentrallager: Zieht Seevetals größter Gewerbesteuerzahler tatsächlich nach Stelle, wo in der vergangenen Woche bereits die Weichen im laufenden Haushaltsjahr gestellt wurden? Oder hat Seevetal noch eine Chance, das Unternehmen in der Gemeinde zu halten? Noch sei nichts entschieden, heißt es dazu aus der Verwaltung. "Wir befinden uns in laufenden Gesprächen", sagte Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen in der vergangenen Woche im Rahmen der...

  • Seevetal
  • 10.06.14
Politik
Willy Klingenberg

"Wir sehen das sehr kritisch": Freie Wähler stehen Aldi-Zentrallager in Maschen eher ablehnend gegenüber

kb. Maschen. Nach den positiven Äußerungen aus den Reihen der SPD- und CDU-Gemeinderatsfraktionen zum möglichen Umzug des Aldi-Zentrallagers von Ohlendorf nach Maschen, schalten sich jetzt auch die anderen Parteien in die Diskussion ein. Kritik an den Plänen kommt vor allem von den Freien Wählern. "Der Tenor war eigentlich immer, keine großen Logistik-Unternehmen in Maschen anzusiedeln", so der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, Willy Klingenberg. "Wenn das Zentrallager nach Maschen...

  • Seevetal
  • 22.04.14
Panorama
Norbert Böhlke
2 Bilder

"Idealer Standort für Aldi": SPD und CDU stehen Zentrallager in Maschen positiv gegenüber

kb. Seevetal. Auf ein durchaus positives Echo treffen die Überlegungen des Discounters Aldi, mit seinem Zentrallager von Ohlendorf nach Maschen zu ziehen, in den Reihen der Seevetaler Gemeinderatspolitiker. "Für uns ist die Lage in Maschen an der K86 der ideale Standort für das Aldi-Zentrallager", sagt Klaus-Dieter Kirchhoff, Vorsitzender der SPD-Fraktion. Die unmittelbare Nähe zur Autobahn stelle sicher, dass der Lieferverkehr die Gemeinde und den Ort Maschen nicht über Gebühr belasten...

  • Seevetal
  • 12.04.14