Alles zum Thema Aldi Stelle

Beiträge zum Thema Aldi Stelle

Politik
An der Autobahnauffahrt in Maschen kommt es regelmäßig zu Staus - die Verkehrsbelastung an der Kreuzung ist schlicht zu hoch

Maschen: Verkehr lähmt Entwicklung von Gewerbeflächen

kb. Maschen. Blickt man in das informelle Handlungskonzept der Gemeinde Seevetal, das potenzielle Wohn- und Gewerbeflächen auflistet, erscheint Maschen als ein Schwerpunkt für die Ausweisung dringend benötigter Gewerbegebiete. Ohne Änderung des Flächennutzungsplanes ließen sich hier 6,5 Hektar Gewerbeflächen entwickeln, mit F-Plan-Änderung sogar rund 23,5 Hektar. In der Realität geht diese Zahl gen null, denn - das machte Bauamtsleiter Gerd Rexrodt jetzt auf der Sitzung des Ortsrates Maschen...

  • Seevetal
  • 31.01.17
Wirtschaft

Aldi-Zentrallager kommt doch nach Stelle

thl. Stelle. Erneuter Paukenschlag in der Gemeinde Stelle: Die Firma Aldi wird ihr Zentrallager doch im neuen Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd errichten. "Wir haben am Donnerstagnachmittag zusammen mit der Politik die letzten Weichen für eine Ansiedlung gestellt", sagt Jörg Ruschmeyer, Leiter der Stabsstelle Gemeindeentwicklung und Wirtschaftsförderung im Steller Rathaus, auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Der Discounter wird das gesamte rund 20 Hektar große Areal kaufen, um dort sein Lager zu bauen....

  • Seevetal
  • 12.02.16
Politik
Willy Klingenberg

"Wir sehen das sehr kritisch": Freie Wähler stehen Aldi-Zentrallager in Maschen eher ablehnend gegenüber

kb. Maschen. Nach den positiven Äußerungen aus den Reihen der SPD- und CDU-Gemeinderatsfraktionen zum möglichen Umzug des Aldi-Zentrallagers von Ohlendorf nach Maschen, schalten sich jetzt auch die anderen Parteien in die Diskussion ein. Kritik an den Plänen kommt vor allem von den Freien Wählern. "Der Tenor war eigentlich immer, keine großen Logistik-Unternehmen in Maschen anzusiedeln", so der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, Willy Klingenberg. "Wenn das Zentrallager nach Maschen...

  • Seevetal
  • 22.04.14