altes-rathaus

Beiträge zum Thema altes-rathaus

Politik

Steinkirchen: Neue Kita im alten Rathaus?

lt. Steinkirchen. Was im Rathaus schon länger hinter verschlossenen Türen diskutiert wurde, ist jetzt offiziell: Die Samtgemeinde Lühe plant, das alte Rathaus in Steinkirchen zur Kita umzubauen. Wo derzeit noch die Politiker tagen, könnten bald Kinder im Bewegungsraum toben. Laut Samtgemeinde-Bürgermeister Michael Gosch sei es rechtlich und baulich möglich, das Rathaus, das sich im Eigentum der Samtgemeinde befindet, zur Kita umzufunktionieren. Die Suche eines Betreibers stehe noch aus....

  • Stade
  • 06.03.18
Wirtschaft
Hielt beharrlich an seinem Vorhaben fest: der Investor Peter Möller
3 Bilder

Eine große Aufwertung für die Ortsmitte von Apensen: Bürgermeister und Architekt loben Investor für dessen Engagement

wd. Apensen. In großen Schritten gehen die Bauarbeiten im Ortskern von Apensen voran. Bis zur Gewerbeschau am Sonntag, 21. August, soll am sogenannten „Roten Platz“ alles fertig sein: das neue Gebäude für den Nettomarkt, der am 30. August eröffnen will, die weiteren Geschäfte in der Nachbarschaft, das alte Rathaus, beziehungsweise die alte Schule, die abgerissen und um 90 Grad gedreht wird, die Tiefgarage mit rund 20 und die Freifläche mit rund 70 Parkplätzen. Schon beim Richtfest Mitte Juni...

  • Apensen
  • 20.07.16
Panorama
Die Abrissbagger sind angerollt: Das historische Rathaus wird allerdings wieder aufgebaut

Altes Rathaus in Apensen wurde abgerissen: Das Gebäude wird um 90 Grad gedreht

Im Ortskern von Apensen schreiten die Bauarbeiten jetzt zügig voran: Nachdem die Seniorenresidenz "Delmer Hof" in Betrieb genommen wurde und auf der gegenüberliegenden Straßenseite die Geschäftszeile am "Roten Platz" neu gebaut wird, ist jetzt das ehemalige Rathaus an der Reihe: Das alte Gebäude, in dem sich eine Nachhilfeschule und eine Bäckerei befinden, wird abgerissen und um 90 Grad gedreht wieder aufgebaut, damit der dahinter liegende geplante Netto-Markt von der Buxtehuder Straße aus zu...

  • Apensen
  • 15.03.16
Politik
Das alte Rathaus soll gedreht werden, damit der zukünftige Netto-Markt von der Straße aus zu sehen ist

Apenser haben eine Lösung für die Dorfmitte gefunden

Für die Drehung des "alten Rathauses" im Ortszentrum von Apensen haben die Politiker im Rat jetzt eine Lösung gefunden, die sie dem Landkreis vorschlagen: Um in Relation zur versiegelten Fläche genügend Grünfläche bereit zu stellen, stimmten die Ratsmitglieder mit einer Gegenstimme von Frank Buchholz (FWG) dafür; auf die fünf ursprünglich geplanten Mitarbeiter-Parkplätze an der Kirchenstraße zu verzichten. Der Architekt hatte um eine Befreiung vom Bebauungsplan "Dorfmitte" gebeten, weil er...

  • Apensen
  • 01.12.15
Politik
Das alte Rathaus in Apensen wird gedreht

Drehung des alten Rathauses in Apensen sorgt für Diskussionsbedarf: Architekt beantragt Befreiung vom Bebauungsplan

Für die Drehung des alten Rathauses im Zentrum Apensens hat der Architekt beantragt, hinsichtlich der Grundflächenzahl von den Vorgaben des Bebauungsplans „Dorfmitte“ befreit zu werden. Der Plan sieht vor, dass 90 Prozent der Fläche versiegelt werden und zehn Prozent Grünfläche bleiben. Nach Wunsch des Architekten sollen 95 Prozent der Fläche versiegelt werden, u.a. um ein reinigungsfreundliches Areal zu schaffen. Konkret geht es um 300 Quadratmeter Grünfläche, die somit zusätzlich versiegelt...

  • Apensen
  • 17.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.