Angelverein Bliedersdorf

Beiträge zum Thema Angelverein Bliedersdorf

Panorama
Peter Witt zeigt die Stelle der zukünftigen Naturlaichbetten in der Aue bei Hollenbeck

130 Tonnen Kiesel für die Aue
Fischer legen Naturlaichbetten an

wei. Hollenbeck. Für die Fischer ist es ein wichtiges Anliegen, den Fischbestand in den örtlichen Bächen zu erhalten. So auch in der Aue. Dort werden in Hollenbeck etwa auf der Höhe der Eisenbahnbrücke, am Samstag, 5. Dezember, von den Angelvereinen vor Ort Naturlaichbetten für Meeresforellen angelegt. Beteiligt sind die Aue AG Auetal Ottendorf, der SAV-Harsefeld und der ASV-Horneburg unter der Führung von AV Forelle Bliedersdorf, mit Geschäftsführer Peter Witt. An der vorgesehenen Stelle wurde...

  • Harsefeld
  • 01.12.20
Politik
Eine kleine Idylle für Tiere und Menschen: die Harsefelder Sandgrube

Biotop ja, Badesee nein: Landkreis schließt Freizeitnutzung in ehemaligen Sandgruben aus

(jd). Es geht zwar nicht um Diamanten, doch auch der Landkreis Stade verfügt über "Bodenschätze": Auf dem Geestrücken wird an vielen Stellen Sand und Kies abgebaut. Da ein solcher Bodenabbau einen schwerwiegenden Eingriff in die Natur darstellt, ist eine Abbau-Genehmigung mit hohen Auflagen verbunden. Die wichtigste Auflage bezieht sich auf die Zeit nach der Ausbeutung der Lagerstätten: Die Sandgruben müssen renaturiert werden. Doch die Zeiten, in denen aus Baggerseen idyllische Badeseen werden...

  • Harsefeld
  • 03.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.