Beiträge zum Thema Anke Achten

Panorama
Lars Dummeyer (SV Sprötze-Kakenstorf) gewann das Preisschießen in Brackel 
Foto: SF Brackel

Preisschießen war ein voller Erfolg

250 Euro für den Gewinner Lars Dummeyer. mum. Brackel. Das hat Tradition: Auch dieses Jahr fand wieder das beliebte Pokal- und Preisschießen an drei Tagen in Brackel statt. Insgesamt versuchten vier Jugend-, 13 Damen-, 28 Herren- und sieben Mix-Mannschaften die begehrten Wanderpokale zu gewinnen. Bei den Jugendlichen waren die Jungschützen aus Wetzen am erfolgreichsten. Der Pokal der Damen ging an den Schützenverein Eckel. Bei den Herren zielte das Team des Schützenvereins Emsen-Langenrehm am...

  • Hanstedt
  • 25.09.18
Panorama
Sie schlossen auf den Vogel: 
Reichsapfel: Felicitas Richter, (1 von li., Reisebüro Rosengarten), linker Flügel: Jürgen Maring, (2. v. li., Versicherungsmarkler aus Vahrendorf), rechter Flügel: Anke Achten, (3. v. li,. AS Dienstleistungen aus Eckel)  Rumpf sowie Kopf und Zepter: Thomas Cordes, (Mi.,  Hotel Cordes).

Thomas Cordes ist "Gewerbekönig" in Rosengarten

mi. Eckel. Im Bericht zum Schützenfest Eckel war der Titel von Thomas Cordes falsch. Richtig ist: Thomas Cordes ist der neue „Gewerbekönig.“ Der Gastronom aus Sottorf (Hotel Cordes) ist jetzt für ein Jahr die offizielle Majestät des Gewerbes in Rosengarten. Thomas Cordes sammelte damit in kurzer Zeit zwei Königstitel - er ist gleichzeitig auch König des Schützenvereins Vahrendorf. Dort endet seine Amtszeit allerdings beim Schützenfest am 17. Juli. Das Ausschießen des Gewerbekönigs ist eine...

  • Rosengarten
  • 30.06.15
Panorama
Eckels neues Schützenkönigspaar: Rob, "der fliegende Holländer", Achten mit seiner Frau Anke
3 Bilder

Ein "Fliegender Holländer" regiert in Eckel

bim. Eckel. Nach einem hervorragenden Schützenfest hatte Eckels Schützenpräsident Jens Ebeling die Ehre, eine neue Majestät auszurufen. Der sympathische Niederländer Rob Achten (54) ist Eckels neuer Schützenkönig. Er setzte sich gegen vier Mitstreiter durch und holte den Vogel runter. Sein Beiname lautet - wie könnte es anders sein - "Der fliegende Holländer". Zu seinen Adjutanten wählte er Sven Moßmann, Rasmus Martschink und Gunther Glaser. Rob Achten ist seit drei Jahren im Schützenverein...

  • Rosengarten
  • 15.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.