Anschubfinanzierung

Beiträge zum Thema Anschubfinanzierung

Panorama
Die Mühle "Anna-Maria" in Mulsum

Finanzspritze für die "Anna-Maria"
Anschubhilfe für historische Mühle in Mulsum

sb. Mulsum. Einen Grund zum Freuen gibt es beim Mulsumer Heimat- und Kulturverein: Der Rat der Gemeinde Kutenholz hat einstimmig beschlossen, in den Haushalt 2020 Planungskosten in Höhe von 20.000 Euro für den Verein aufzunehmen. Der Verein, der sich seit den 1980er Jahren um die Mulsumer Mühle "Anna-Maria" kümmert und diese im Jahr 2019 vom ehemaligen Besitzer Familie Ernst-Wilhelm Wülpern für 30.000 Euro kaufte, möchte die Mühle sowohl als Denkmal und Wahrzeichen erhalten als auch als Ort...

  • Fredenbeck
  • 08.04.20
Politik

24.000 Euro Zuschuss
Landkreis Harburg will die Niederlassung von Hausärzten fördern

(ts). Dem Landkreis Harburg könnte in Zukunft ein Mangel an Hausärzten drohen. Das machte Reiner Kaminski, Fachbereichsleiter Soziales in der Kreisverwaltung, im Sozialausschuss des Kreistags deutlich. Mehr als 30 Prozent der niedergelassenen Hausärzte, insgesamt 48 Mediziner, seien 60 Jahre alt oder älter, sagte er. Angehende Mediziner, die heute ihr Studium aufnehmen, seien frühestens in sieben Jahren soweit, die Nachfolge antreten zu können. Offiziell gilt der Landkreis Harburg nicht als...

  • Seevetal
  • 15.11.19
Politik

Ab Herbst rollt der Bürgerbus

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Die Anschubfinanzierung für den seit langem geplanten Bürgerbus in der Samptemeinde Oldendorf-Himelpforten ist gesichert. Nachdem der Landkreis den freiwilligen Initiatoren die Finanzspritze verweigert hatte, trägt nun die Samtgemeinde die erforderlichen 33.000 Euro. Ab Herbst soll der von Ehrenamtlichen gelenkte Bürgerbus rollen. Erfahren Sie mehr in einer kommenden Ausgabe Ihres Neue Stader WOCHENBLATT.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.