Arbeitnehmer

Beiträge zum Thema Arbeitnehmer

Service

Home Office und die richtige Gestaltung

Immer mehr Menschen in der Region sind nicht mehr an jedem Tag in der Woche darauf angewiesen, die eigenen vier Wände für den Weg ins Büro zu verlassen. Stattdessen wird ihnen die Chance zur Verfügung gestellt, einen Teil der Aufgaben von zuhause zu erledigen. Dabei kommt es im Home Office vor allem auf die richtige Gestaltung an. Wir werfen einen Blick auf wichtige Aspekte, die hier eine wesentliche Rolle spielen und die zum Gelingen dieses Vorhabens beitragen können. Übersicht statt...

  • 04.09.19
Service
Viele Krankenkassen haben den Beitrag, den die Versicherten zahlen müssen, erhöht

Krankenkassenbeiträge: Versicherte haben jetzt ein Sonderkündigungsrecht

(mum). Jetzt heißt es genau hinschauen! Viele gesetzliche Krankenkassen haben zum 1. Januar ihren Beitrag angehoben. Betroffene Versicherte können leicht kündigen, Krankenversicherung wechseln - und sparen. Zwei von drei gesetzlichen Krankenkassen haben ihre Beiträge erhöht. Damit wachsen die Preisunterschiede zwischen den Kassen. Die Erhöhungen müssen die Versicherten allein über den Zusatzbeitrag schultern. Hintergrund: Der Grundbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung beträgt 14,6...

  • Jesteburg
  • 16.01.16
Panorama

Zwischenruf: Ein Jahr lang frei

Beim Blick auf den Kalender 2016 schießen mir die Tränen in die Augen: Wie in diesem Jahr fallen von acht Feiertagen zwei auf ein Wochenende. Wir Arbeitnehmer im hohen Norden sind ohnehin gekniffen: In Bayern ist auch noch an Allerheiligen und zu Fronleichnam arbeitsfrei. Das ist aber gar nichts gegen die Schweiz: Meine Schwester wohnt im erzkatholischen Kanton Schwyz. Als wir kürzlich telefonierten, erzählte sie mir, sie müsse noch schnell einkaufen. Am nächsten Tag hätten die Läden zu....

  • Harsefeld
  • 18.12.15
Wirtschaft

Wenn der Mitarbeiter krank wird

jd. Stade. Mit dem Thema Krankschreibung befasst sich ein Seminar des "Arbeitgeberverbandes Stade / Elbe-Weser-Dreieck": Die Veranstaltung, die sich vorwiegend an "Personaler" richtet, findet am Dienstag, 7. Oktober, um 14.30 Uhr bei der AOK Bremervörde (Neue Straße 45/46) statt. Es geht um die Optionen, die ein Arbeitgeber hat, wenn ihm ein Mitarbeiter eine Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung vorlegt. Dabei wird die aktuelle Rechtsprechung berücksichtigt. Laut Arbeitgeberverband verursachen...

  • Stade
  • 14.09.14
Panorama
Eine Traube von osteuropäischen Arbeitern belagert das Büro des Personalvermittlers

Neu Wulmstorf: Ausländische Arbeiter gingen auf die Barrikaden

bc. Neu Wulmstorf. Gegen Mittag entlud sich der Zorn der ausländischen Arbeiter. Ungefähr 70 Osteuropäer belagerten das Büro des Personaldienstleisters „BIR Service GmbH“ im Neu Wulmstorfer Gewerbegebiet an der Gottlieb-Daimler-Straße - stundenlang bis in die Abendstunden. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an und musste die sehr angespannte Lage beruhigen. Teilweise blockierten die Arbeiter auch die Zufahrt zum Gewerbegebiet. Gegen 11.30 Uhr gab es den ersten Anruf bei der...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.06.14
Wirtschaft

Zahl der Woche: 19 Kilometer bis zur Arbeit

(mum). 19 Kilometer muss ein Arbeitnehmer aus dem ländlichen Raum im Schnitt täglich zurücklegen, um seinen Arbeitsplatz zu erreichen. Im bundesweiten Vergleich haben die Brandenburger laut Bundesministeriums für Landwirtschaft die weiteste Anfahrt. Dort ist die durchschnittliche Pendeldistanz mit 25 Kilometern am höchsten. Auf Platz zwei und drei der weitesten Wege liegen unter anderem Schleswig-Holstein (22 Kilometer) und Rheinland-Pfalz (20 Kilometer). In Städten wie Hamburg und Berlin...

  • 23.01.14
Wirtschaft

Mit Leasingsystem zum neuen Fahrrad

(os). Arbeitnehmer, die gern mit dem Fahrrad, E-Bike oder Pedelecs fahren, können sich jetzt auch teure Exemplare leisten. Wenn der Arbeitgeber mitspielt. Möglich ist das durch das Leasingsystem "Leaserad", das immer mehr Anhänger gewinnt. Hintergrund: Ende vergangenen Jahres beschlossen die Landes-Finanzminister, das Dienstwagenprivileg auch auf Fahrräder anzuwenden. Das Leasing eines Drahtesels wird dadurch auch steuerlich gefördert. So funktioniert es: Der Arbeitgeber schließt mit der...

  • Buchholz
  • 19.04.13
Wirtschaft

Niedersachsens Arbeitnehmer verdienen unterdurchschnittlich

(os). Arbeitnehmer in Niedersachsen verdienen weiter deutlich weniger als ihre Kollegen in den anderen westdeutschen Bundesländern. Das teilt der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie mit. Demnach kamen die Vollzeitbeschäftigten im produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungssektor im vergangenen Jahr auf einen durchschnittlichen Bruttoverdienst von 41.999 Euro. Das seien 8,7 Prozent weniger als der Bundesdurchschnitt, so der Landesbetrieb. Spitzenreiter sind die...

  • Buchholz
  • 29.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.