Beiträge zum Thema Arbeitsagentur

Panorama
In diesen Branchen befinden sich im Landkreis Stade die meisten Arbeitnehmer in einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung   Grafik: msr

Agentur für Arbeit legt Jahresbilanz 2019 für den Bezirk Stade vor
Ein "robuster" Arbeitsmarkt

jd. Stade. Euphorie lösen diese Werte nicht aus, sie geben aber Anlass, weiter zuversichtlich zu sein: Die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen im Arbeitsagentur-Bezirk Stade ist 2019 im Jahresdurchschnitt wiederum gesunken - um 474 auf 14.317 arbeitslos gemeldete Personen. Das stellt im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang von 3,2 Prozent dar. Bei der Vorlage der Arbeitsmarkt-Bilanz für 2019 zog Dagmar Froelich, Chefin der Stader Agentur für Arbeit, ein erfreuliches Fazit: Trotz der "leicht...

  • Stade
  • 09.02.20
Wirtschaft

Landkreis Stade: Mehr Arbeitslose zu Jahresbeginn

(bc). Wie zu Jahresbeginn typisch ist die Zahl der Arbeitslosen im vergangenen Monat gestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 17.357 Personen arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem Vormonat stieg die Zahl um 1.358 Personen. Vor einem Jahr wurden 34 Arbeitslose mehr gezählt. Die Arbeitslosenquote betrug 5,9 Prozent und lag damit auf dem Wert des Vorjahres. Insgesamt kam es zu einer Zunahme der Arbeitslosigkeit, wobei sich der regionale Arbeitsmarkt unterschiedlich entwickelte. Während...

  • Stade
  • 31.01.15
Wirtschaft

Herbstbelebung auf dem Arbeitsmarkt

(bc/nw). Im Oktober hat die Zahl der Arbeitslosen abgenommen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 15.555 Personen arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem Vormonat sank die Zahl um 320. Vor einem Jahr wurden 80 Arbeitslose weniger gezählt. Die Arbeitslosenquote betrug 5,3 Prozent und lag somit auf dem Wert des Vorjahres (5,3 Prozent). Gegenüber dem Vormonat ist die Zahl der Arbeitslosen in allen drei Landkreisen gesunken, wenn auch unterschiedlich stark (Landkreis Cuxhaven: -1,9 Prozent,...

  • Stade
  • 01.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.