Autohaus Egler

Beiträge zum Thema Autohaus Egler

Panorama
Kone Siaka (2. v. re.) mit den Kollegen und seinem Chef Karsten Egler (re.)
4 Bilder

„Vielfalt ist bei uns normal“

Arbeitgeber aus Tötensen und Buchholz schaffen Integrationsmöglichkeiten und beschäftigen Flüchtlinge as. Tötensen/Buchholz. as. Tötensen/Buchholz. Kone Siaka (33) ist jeden Tag um 8 Uhr in der Werkstatt. Seit November macht er im Autohaus Egler in Tötensen ein Praktikum. Kone, der in seiner Heimat Elfenbeinküste beruflich Reifen gewechselt hat, ist froh, eine Beschäftigung zu haben. „Die Arbeit macht mir Spaß. Meine Kollegen sind nett und helfen mir viel“, berichtet Kone, der seit Juni 2015 in...

  • Buchholz
  • 15.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.