Autohaus Kuhn und Witte

Beiträge zum Thema Autohaus Kuhn und Witte

Wirtschaft
Freude bei der Fahrzeugübergabe (v.li.): Olaf Langer (Kuhn+Witte), Ole Bernatzki (Inhaber AHD), Oliver Bohn (Geschäftsführer Kuhn+Witte) und Lescek Malski (AHD)

Ein Unternehmen steht unter Strom
Der Ambulante Hauspflege Dienst (AHD) erweitert seine E-Auto-Flotte

"Ein tolles Fahrzeug. Der VW ID.3 fährt sich ausgezeichnet. Es war eine gute Entscheidung, diese beiden E-Fahrzeuge zu unserer Fahrzeugflotte hinzuzufügen", sagte Ole Bernatzki, Inhaber des Jesteburger Hauspflege Dienstes (AHD). Oliver Bohn (Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte) und Verkaufsberater Olaf Lange übergaben die beiden neuen E-Fahrzeuge am AHD-Firmensitz in Jesteburg. Der AHD verfügt bereits über vier VW E-Golf, die problemlos den Alltag im Pflegedienst absolvieren. "Unsere...

  • Buchholz
  • 20.10.20
Wir kaufen lokal
Wind Sportswear: Maritime Farben und modische 
Elemente bestimmen das Design

Großer Lagerverkauf in Jesteburg
Wind Sportswear feiert 40-jähriges Bestehen mit tollen Angeboten

Die Firma Wind Sportswear besteht seit 40 Jahren. Diesen Anlass möchte das renommierte Unternehmen mit seinen Kunden feiern. Daher findet in Jesteburg im Gebäudes des Autohauses Kuhn+Witte (Harburger Straße 25) von Donnerstag bis Samstag, 10. bis 12. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr ein großer Lagerverkauf statt. Seit 40 Jahren steht Wind Sportswear für den maritimen Lebensstil. Deutschlands erste maritime Marke hat seit Generationen Modeerscheinungen und Veränderungen mit der...

  • Buchholz
  • 08.09.20
Wirtschaft
Geschäftsführer Oliver Bohn und Mitarbeiterin Nicole Gwenner bei der Besichtigung der Photovoltaikanlage

Klimaschutz: Grüner Strom für eine saubere Umwelt
Das Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte nahm Photovoltaikanlage in Betrieb

Auf dem Dach des Betriebsgebäudes des Jesteburger Volkswagen und Audi Partners Kuhn+Witte (Allerbeeksring 2-12, Tel. 04183-9330) produzieren seit diesem Sommer 300 Solarmodule jährlich rund 80.000 Kilowattstunden klimaneutralen Strom. Damit könnten beispielsweise rund 30 Zweipersonenhaushalte das ganze Jahr mit Strom versorgt werden. Dazu Nicole Gwenner, Umwelt-und Elektromobilitätsbeauftragte im Autohaus Kuhn+Witte: "Wenn wir voraussetzen, dass ein E-Auto jährlich vielleicht 15.000...

  • Buchholz
  • 03.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.