alt-text

++ A K T U E L L ++

WOCHENBLATT-Leserreporter werden:

Avendorf

Beiträge zum Thema Avendorf

Service

Tradition in der Elbmarsch
Hier brennen die Pfingstfeuer in der Elbmarsch

In diesen Orten in der Elbmarsch brennen am Samstag, 4. Juni, wieder die angemeldeten öffentlichen Pfingstfeuer: Avendorf: 16 Uhr an der Elbuferstraße auf dem Feld in Avendorf. Ansprechpartner ist Hermann Meyn unter Tel. 0162 - 7884; 18 Uhr an der Elbuferstraße 93 auf dem Feld hinter dem Haus. Ansprechpartnerin: Anja Berg (Tel. 0152 - 29335020) Oldershausen: 19 Uhr auf der Fläche zwischen Oldershausen und Handorf-Södenau. Ansprechpartner: Feuerwehr-Ortsbrandmeister Kai Corbelin (Tel. 0174 -...

  • Elbmarsch
  • 31.05.22
  • 144× gelesen
Politik

Debatte über Avendorfer Bebauungsplan
Tesper Gemeinderat tagt

ce. Avendorf. Der Beschluss zur Ergänzungssatzung des Bebauungsplanes "Südlich der Elbuferstraße" im Tesper Ortsteil Avendorf steht zur Debatte, wenn der Gemeinderat am Montag, 4. April, um 19.15 Uhr im Gemeinschaftsraum der Avendorfer Feuerwehr (Elbuferstraße 56b) zusammenkommt. Zudem geht es um die Entsendung eines Ratsmitgliedes in die Kulturstiftung der Samtgemeinde Elbmarsch.

  • Elbmarsch
  • 01.04.22
  • 21× gelesen
Blaulicht
Auf der Versammlung: Ortsbrandmeister Ulric Gerner (li.) mit geehrten und beförderten Feuerwehrleuten sowie Samtgemeinde-Bürgermeister Rolf Roth (2. v. re.)

Wahlen und Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Avendorf
Neue Gesichter im Avendorfer Feuerwehrkommando

ce. Avendorf. Wahlen zum Ortskommando und eine Bilanz des Corona-bedingt eingeschränkten Feuerwehralltags standen auf der Tagesordnung bei der ersten großen Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Avendorf seit Pandemie-Beginn, zu der sich die Retter kürzlich trafen. In Anwesenheit von Samtgemeinde-Bürgermeister Rolf Roth und Gemeindebrandmeister Matthias Dittmer hielt Ortsbrandmeister Ulric Gerner eine Rückschau. Demnach prägten wenige Übungen bei durchschnittlich normalem...

  • Elbmarsch
  • 26.10.21
  • 122× gelesen
Panorama
Prof. Dr. Reinhard Strehlow

"Brauchen keine Windkraft in der Elbmarsch": Wissenschaftler aus der Elbmarsch zu Plänen in der Samtgemeinde

ce. Bütlingen. "Wir brauchen momentan und in den nächsten Jahren mit Sicherheit keine Windkraftanlagen in der Elbmarsch!" Davon ist Diplom-Physiker Prof. Dr. Reinhard Strehlow (64) aus Bütlingen fest überzeugt. Der Wissenschaftler nimmt damit Stellung zu den jüngsten Windkraft-Plänen in der Region. Kürzlich hatte die Samtgemeindeverwaltung Untersuchungen zu Potenzialflächen für die Windkraftnutzung zwischen den Orten Tespe, Bütlingen und Avendorf vorgestellt. Auf den Arealen, die im derzeitigen...

  • Elbmarsch
  • 17.06.14
  • 659× gelesen
Panorama
Ausschnitt aus dem Regionalen Raumordnungsprogramm: Die roten Kreise markieren Potenzialflächen für Windkraftanlagen

Windkraft auch in der Elbmarsch? Samtgemeinde stellte Untersuchungen zu Potenzialflächen vor

ce. Tespe. Windkraft war ein Schwerpunktthema bei der jüngsten Sitzung des Tesper Gemeinderates. Dort stellte die Samtgemeindeverwaltung Untersuchungen zu Potenzialflächen für die Windkraftnutzung zwischen den Orten Tespe, Bütlingen und Avendorf vor. Bei den Arealen, die in unmittelbarer Nähe zueinander liegen, handelt es sich um Standorte, die im derzeitigen Entwurf des Regionalen Raumordnungsprogrammes (RROP) des Landkreises Harburg enthalten sind. Auf den anvisierten Flächen könnten...

  • Elbmarsch
  • 03.06.14
  • 398× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Pkw fährt in Graben

thl. Tespe. Aus bisher ungeklärter Ursache kam eine Pkw-Fahrerin mit ihrem Citroen C4 auf der L217 zwischen Tespe und Avendorf von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben. Dort wurde das Fahrzeug von einer Überführung unsanft gestoppt. Die Frau wurde zwar nicht eingeklemmt, durch die Wucht des Aufpralls aber so stark verletzt, dass sie das Auto nicht aus eigener Kraft verlassen konnte. Um die Unfallfahrerin zu retten, musste die Feuerwehr das Dach des Pkw entfernen.

  • Elbmarsch
  • 18.03.13
  • 330× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.