Beiträge zum Thema Axel Spielberg

Panorama
So sieht der Deutz-Motor MIH 436 aus. Wer hat die Teile ausgebaut? Bitte melden und zurückgeben!

Uhlenbusch: Das Hoffen auf Ehrlichkeit

Uhlenbusch-Investor Axel Spielberg bittet, Teile des ehemaligen Notstromaggregats zurückzubringen. mum. Jesteburg. Für Robert Spielberg ist es das „Herzstück vom Uhlenbusch“. Der Hamburger Unternehmer mit Wurzeln in Handeloh-Höckel will auf dem elf Hektar großen Areal am Rande Hanstedts ein Reiterhotel mit einem Restaurant und einem Appartementhaus eröffnen (das WOCHENBLATT berichtete). Die Abrissarbeiten sind bereits im vollen Gang, da entdeckte Spielberg eine echte Rarität aus den 1940er...

  • Hanstedt
  • 08.04.14
  • 1.286× gelesen
Panorama
Wie auf dieser Illustration stellt sich Eigentümer Robert Spielberg den neuen Uhlenbusch vor

Am Sonntag: Abschied vom Uhlenbusch

mum. Hanstedt. „Wir waren uns bewusst, dass der Uhlenbusch den Menschen in der Region am Herzen liegt“, sagt Robert Spielberg (53). Er hat das elf Hektar große Areal am Rande Hanstedts für eine Million Euro gekauft. Hier war einst ein Sanatorium und später eine Jugendfreizeitstätte angesiedelt. Nachdem das WOCHENBLATT berichtet hatte, dass Spielberg für Sonntag, 9. März, zu einem „Abschiedsfest“ einlädt, zog es bereits in dieser Woche zahlreiche Schaulustige auf das Gelände. Spielberg kam mit...

  • Jesteburg
  • 07.03.14
  • 625× gelesen
Panorama
Samtgemeinde-Chef Olaf Muus vor dem "Uhlenbusch"-Hauptgebe
4 Bilder

Hanstedt: Abschied vom alten "Uhlenbusch"

Nur noch ein paar Wochen, dann wird der Gebäudekomplex in Hanstedt abgerissen. Zuletzt wurde das „Haus Uhlenbusch“ als Jugendbildungsstätte des Landkreises genutzt. Was Investor Robert Spielberg plant lesen Sie hier. mum. Hanstedt. Die Fenster sind mit Brettern vernagelt, aus dem Mauerwerk wachsen kleine Bäume heraus - das einst stolze Anwesen „Haus Uhlenbusch“ rottet bereits seit Jahren dahin. Das soll sich jetzt ändern! Robert Spielberg (53) hat das elf Hektar große Areal für eine Million...

  • Hanstedt
  • 28.02.14
  • 3.315× gelesen
Politik
Ein Bild aus dem vergangenen Jahr. Der Landkreis ließ die ehemalige Jugendbildungsstätte verfallen
2 Bilder

Uhlenbusch: Wird alles größer?

Bauausschuss beschäftigt sich mit ehemaliger Jugendbildungsstätte / Hanstedt soll „genfrei“ werden. mum. Hanstedt. Mit einem interessanten Antrag beschäftigen sich die Mitglieder des Ausschusses für Umwelt, Planen und Bauen der Gemeinde Hanstedt am Dienstag, 3. September, ab 19 Uhr im „Alten Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1). Die Gruppe UNS/Bündnis 90 Die Grünen wollen, dass künftig auf den gemeindeeigenen Flächen inner- und außerhalb der Ortschaft keine gentechnisch veränderten Organismen...

  • Hanstedt
  • 30.08.13
  • 851× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.