Bär

Beiträge zum Thema Bär

Panorama

Die Braunbären gehen das Frühjahr entspannt an
Das WOCHENBLATT bringt den Wildpark Schwarze Berge nach Hause

as. Vahrendorf. Ihr Wecker hat geklingelt: Frühjahr! Im Wildpark Schwarze Berge sind die Europäischen Braunbären aus der Winterruhe erwacht. Seit Oktober haben die Bären lange Schlafphasen, die immer wieder zur Nahrungssuche unterbrochen werden. Teilweise dauert die Winterruhe bis in den Mai an. Nach so langem Schlaf haben die Bären Hunger. Auf ihrem Speiseplan stehen Beeren, Pflanzen und deren Wurzeln, aber auch Fleisch und Fisch. Bären lieben Süßes, so präferieren sie im Herbst die süßen...

  • Rosengarten
  • 22.04.20
Service
Nach der Sahne-Schlacht scheint sich Susi auch für die gesunden Sachen am Baum zu interessieren
5 Bilder

Leckeres Fest für Susi und Teddy

Weihnachtliche Überraschung für die ältesten Raubtiere im Wildpark Lüneburger Heide. mum. Hanstedt-Nindorf. Die beiden europäischen Braunbären Susi und Teddy sind die ältesten Raubtiere im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf. In diesem Monat wurden die Geschwister 26 Jahre alt. Grund genug für Tierpfleger Jens Pradel, seine Schützlinge mit einer süßen Leckerei zu überraschen. Passend zur Jahreszeit gab es zum Frühstück einen mit allerlei Leckerbissen geschmückten Weihnachtsbaum...

  • Hanstedt
  • 27.12.19
Panorama
Auf der Theaterbühne inszenieren Schüler einen Wolfsriss und seine Folgen
2 Bilder

Oberschüler lernen spielerisch den Wolf kennen

Projektwoche in Salzhausen bereitet Kinder auf die Rückkehr der großen Beutegreifer vor ts. Salzhausen. Der Wolf und der Luchs breiten sich in Deutschland aus. Das Bundesamt für Naturschutz erwartet, dass der Braunbär einwandern wird. Auf das Zusammenleben mit den großen Wildtieren hat die Oberschule Salzhausen die 120 Jungen und Mädchen der fünften und sechsten Klassen in einer Projektwoche vorbereitet. Die Schule hat sich an dem internationalen Bildungsprogramm EDU-Wildlife des...

  • Seevetal
  • 12.03.19
Panorama
Die Kamtschatka-Bärenbrüder "Misho" (li.) und "Wanja" inspizieren ihr neues Revier, die weitläufige Bärenanlage im Wildpark Lüneburger Heide
4 Bilder

Von Hamburg nach Nindorf: „Wanja“ und „Misho“ heißen die neuen Mitbewohner im Wildpark Lüneburger Heide

mum. Hanstedt-Nindorf. Im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf ist der Bär los. Genauer gesagt sind es zwei Kamtschatka-Braunbären, die jetzt ihr neues Zuhause auf der großzügigen Bärenanlage gefunden haben. „Wanja“ und „Misho“ heißen die beiden Zwillingsbrüder, die am 24. Januar 2011 in Hagenbecks Tierpark in Hamburg geboren wurden und nach einem Zwischenstopp im Zoo Rostock nun in der Lüneburger Heide angekommen sind. Außer Hamburg und Gelsenkirchen ist der Wildpark damit einer von...

  • Jesteburg
  • 27.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.