Bärbel Jobmann

Beiträge zum Thema Bärbel Jobmann

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Panorama
Hans-Joachim "Taxi" Kröger mit Königin Barbara "Babsi" Kröger (Mi.) und ihren Begleiterpaaren (v. li.): Nicola und Claus-Peter Karweck, Katja und Ulrich Häp, Carola und Rainer Kröger sowie Britta und Adolf Matthies
4 Bilder

Tostedts Majestät Hans-Joachim Kröger mit ehrgeizigem Ziel
"Taxi" bleibt so lange König, bis der HSV aufsteigt

bim. Tostedt. "Wir versuchen, langsam alles wieder in Gang zu bringen", sagt Tostedts Schützenpräsident Karl-Siegfried Jobmann. Seit rund vier Wochen findet wieder Schießbetrieb statt, der Spielmannszug hat seine Übungsabende wieder aufgenommen. Und die Jugendlichen wollen am eigentlichen Schützenfest-Sonntag eine Kanutour unternehmen. Die Schützenpräsidenten der Schützenvereine der Samtgemeinde Tostedt stünden ohnehin in regelmäßigem Austausch, berichtet Karl-Siegfried Jobmann. Die amtierende...

  • Tostedt
  • 14.07.21
  • 684× gelesen
  • 1
Panorama

43 Vereine beim Pokalschießen des Schützenvereins Eckel

as. Eckel. Bereits zum siebten Mal veranstaltete der Schützenverein Eckel sein jährliches Pokalschießen. Das fand großem Anklang: 46 Herren- und 22 Damenmannschaften aus 43 Vereinen kämpften an acht Abenden um die Pokale. Der große Gewinner ist der SV Wetzen. Mit 197 Ringen gewannen die Schützen den „Eckeler Eichen Pokal“. Auf dem 2. Platz lag mit 195 Ringen die Mannschaft des SV Sprötze/Kakenstorf, die Mannschaft vom SV Raven/Rolfsen belegte mit 193 Ringen den dritten Platz. Der beste Schütze...

  • Buchholz
  • 30.11.16
  • 57× gelesen
Panorama
Das neue Tostedter Königspaar: Tim Goetsch und Ivonn Slupik
12 Bilder

Schießsportleiter Tim Goetsch ist Tostedts neuer Schützenkönig

bim. Tostedt. „Das gab es in Tostedt noch nie“, freut sich Tim Goetsch. Der Schießsportleiter des Schützenvereins Tostedt holte den Vogel bereits am Sonntag herunter und ist der neue Schützenkönig, der als „Tim, der Abräumer“ in die Annalen eingehen wird. Auch Präsident Karl-Siegfried Jobmann hatte Tim Goetsch mit seinem schnellen Erfolg überrascht. Nachdem zunächst 23 Schützen auf den Vogel anlegten, lieferte sich Tim Goetsch zuletzt mit Stephan Pawlytsch und Robert Graf einen fairen Wettkampf...

  • Tostedt
  • 19.07.16
  • 959× gelesen
Panorama
Tostedts Königspaar Adolf und Britta Matthies
8 Bilder

König Adolf, "der Geschmackvolle" Matthies blickt auf gelungenes Jahr zurück / "Wer bei 'Otti' nicht satt wird, ist selbst schuld"

bim. Tostedt. Sein Beiname hätte auch „der Strahlende“ lauten können. Denn seit Adolf Matthies (57) im vergangenen Jahr die Königswürde beim Tostedter Schützenverein errang, strahlte er nur noch übers ganze Gesicht, berichtet Präsidenten-Gattin Bärbel Jobmann. Doch sein Beiname „der Geschmackvolle“ beschreibt den ausgebildeten Koch, der mit seiner Frau Britta seit 25 Jahren erfolgreich und voller Leidenschaft das eigene Unternehmen „Ottis Partyservice“ führt, ebenso gut. Unterstützt wurde...

  • Tostedt
  • 15.07.15
  • 858× gelesen
Panorama
9 Bilder

Adolf, "der Geschmackvolle", Matthies regiert Tostedts Schützen

bim. Tostedt. Riesige Freude beim Schützenverein Tostedt: Adolf Matthies (56) ist der neue König des Traditionsvereins. Nachdem zunächst 14 Schützen auf den Vogel angelegt hatten, setzte sich der selbständige Gastronom in einem spannenden Wettstreit am Ende gegen drei weitere Anwärter durch und brachte den Vogel am Montag um 17.18 Uhr mit dem 392. Schuss zu Fall. Der Koch mit Leib und Seele, der in Tostedt "Ottis Partyservice" betreibt und auch im Verein für Verpflegung sorgt, wird als Adolf,...

  • Tostedt
  • 22.07.14
  • 834× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.