Bäume sind Leben

Beiträge zum Thema Bäume sind Leben

Panorama
Wasser für eine der jungen Eichen am Haddorfer Weg (v. li.): Jörn Uhlendorf, Stefan Holst , Holger Falcke, Ralf Achim Rotsch und Meinhard Heinsohn

60 Eichen in Hammah gepflanzt

Aktion "Bäume sind leben": Kreissparkasse unterstützt Geest-Gemeinde tp. Hammah. „Bäume sind Leben“ lautet das Motto, mit dem die Kreissparkasse Stade erstmals im Frühjahr 2011 alle Gemeinden eingeladen hat, an ihren Wegen Eichen zu pflanzen und die breiten Feldraine wieder aufblühen zu lassen.In diesem Jahr bekommt die Gemeinde Hammah neue Bäume. Heiko und Jörn Uhlendorf vom Tannenhof GbR aus Oldendorf setzten bereits am Jahresanfang 60 Eichen an den Haddorfer Weg.  Mit Unterstützung der...

  • Stade
  • 18.09.18
Panorama
Sie trafen sich, um den guten Wuchs der jungen Eichen zu begutachten: Vertreter von Samtgemeinde, Sparkasse, Landkreis und LBS. Estorfs Bürgermeister Hans-Werner Hinck (2.v.li.): „Wir könnten noch 150 Bäume unterbringen“

50 neue „Biotope“ auf der Geest gepflanzt

bc. Estorf. Die Freude war Estorfs Bürgermeister Hans-Werner Hinck ins Gesicht geschrieben, als er sich vor wenigen Tagen ein Bild vom Wuchs der 50 jungen Eichen in seiner Gemeinde machte. „Wir könnten noch 150 Bäume unterbringen“, sagte er anlässlich eines Pressetermins, zu dem die Kreissparkasse Stade eingeladen hatte. Der Umweltfonds der Sparkasse war es nämlich, der mit der Unterstützung der LBS Regionaldirektion Stade die Bäume zu 90 Prozent finanziert hat. Den Rest trägt die Gemeinde....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.07.15
Panorama
Sind entsetzt über die mutwillige Beschädigung der jungen Eichen (hi. v. li.) Anett Krüger, Michael Roesberg, Christian Hülsen, Olaf Karnatz, Willem Klie und Ralf Achim Rotsch sowie die Kinder (v. li.) Jenni und Isabella Krüger sowie Mattis und Svea Hülsen bei der Begehung der

Eine tolle Spendenaktion boykottiert: Zehn junge Eichen in Sauensiek wurden mit Absicht zerstört

Frustrierend und gemein: Ein Unbekannter hat zehn der 20 neuen Eichen am Verbindungsweg, der am Litberg zwischen Sauensiek und Goldbeck verläuft, so beschädigt, dass die Bäume eingehen werden. "Der Täter wusste ganz genau, was er tut", ist Landschaftsgärtner und Baumexperte Olaf Karnatz bei der Begehung sauer. Eigentlich sollte diese Begehung ein feierlicher Termin werden: Die Bäume wurden der Gemeinde Sauensiek vom Umweltfonds der Kreissparkasse Stade unter dem Motto "Bäume sind Leben"...

  • Apensen
  • 07.07.15
Politik

Bäume sind Leben: Gemeinde Sauensiek will Eichen pflanzen

Den rund 400 Meter langen gepflasterten Weg zwischen Sauensiek und Goldbeck möchte die Gemeinde Sauensiek auf Vorschlag von Ratsmitglied Christian Hülsen (CDU) mit etwa 50 Eichen säumen. Das ist kostengünstig möglich, weil die Kreissparkasse Stade Gemeinden unter dem Motto "Bäume sind Leben" anbietet, das Bepflanzen der Wege mit Eichen zu fördern und so die breiten Feldraine wieder aufblühen zu lassen. "Auf der Strecke befinden sich weder Strauch noch Baum", so Christian Hülsen. "Eine Eiche ist...

  • Apensen
  • 15.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.